Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Wenn es eng wird

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Kleine Bit-RatscheWenn es eng wird

passt die kleine Bit-Ratsche von Wera doch noch irgendwie dazwischen. Dieses kompakte Spezial-Schraubwerkzeug wurde für solche Einsatzfälle entwickelt, in denen durch beengte Arbeitsräume die Verschraubung mit Schraubendreher oder Maschinenschrauber nicht möglich ist. Einsatzbereiche sind sowohl in der Industrie als auch im Handwerk zu finden, doch auch in Spezialbereichen wie Medizintechnik, Feinmechanik, Motorradtechnik, Automotive oder Möbelmontage ist die kleine Bit-Ratsche eine bedarfsgerechte Lösung für viele Anwendungsfälle.

sep
sep
sep
sep
Kleine Bit-Ratsche: Wenn es eng wird

Sie ermöglicht ein Verschrauben sowohl mit ¼“-Bits als auch mit Nüssen. Dabei zeichnet sie sich nicht nur durch besonders kompakte Abmessungen, sondern auch eine außergewöhnliche Robustheit aus. Durch eine aus dem Vollen geschmiedete Stahlausführung können Drehmomente von bis zu 65 Newtonmeter übertragen werden, was nach Herstellerangaben ein für Bit-Ratschen sehr hoher Wert ist. Zudem ist der Einsatz des von Wera entwickelten Rapidaptor-Bithalters möglich, wodurch der Anwender eine Verlängerung mit Freilaufhülse zur leichteren Führung erhält.

Anzeige

Die Bit-Ratsche verfügt über eine Feinzahnmechanik mit 60 Zähnen, was minimale Rückholwinkel von sechs Grad ermöglicht. Die Rechts-Linksumschaltung ist so konstruiert, dass die Umschaltfunktion auch mit öligen Händen leicht bedienbar ist.
Die handliche Mini-Ratsche ist einzeln und im Set erhältlich. Das Set umfasst einen 31-teiligen Bit-Check inklusive Bit-Ratsche und Verbindungsstück zum Einsatz von ¼“-Nüssen. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Vorstand der Weidmüller Gruppe

Verbindungstechnik und AutomatisierungWeidmüller übernimmt W Interconnections Group von Rockwell Automation

Die Weidmüller Gruppe übernimmt die Unternehmen der W Interconnections Group von Rockwell Automation, Inc. mit Wirkung zum 1. Oktober.

…mehr

AkquisitionNorma Group schließt Übernahme von Fengfan ab

Die Norma Group hat die Akquisition von Fengfan Fastener Co., Ltd. erfolgreich abgeschlossen.

…mehr
Robot Welding Contest

Schweissen & Schneiden 2017Robot Welding Contest

Unter dem neuen Titel Robot Welding Contest findet vom 25. bis 28. September 2017 der zweite Roboterschweißwettbewerb in Halle 13 der Messe Düsseldorf statt.

…mehr
Ursula Ida Lapp

Lapp Gruppe: GenerationswechselAndreas Lapp wird Vorsitzender des Aufsichtsrats

Andreas Lapp trat zum 1. Juli 2017 die Nachfolge seiner Mutter Ursula Ida Lapp als Aufsichtsratsvorsitzender an. Die Geschäftsführung des Familienunternehmens übernimmt Matthias Lapp.

…mehr
CEO der Norma Group Werner Deggim

AkquisitionNorma Group kauft in China ein

Die Norma Group hat am 28. März 2017 den Kaufvertrag zur Übernahme von 80 Prozent der Anteile an Fengfan Fastener (Shaoxing) Co., Ltd. („Fengfan“) mit Sitz in Shaoxing City, China, unterzeichnet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung