Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Wer, wie, was…

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

KennzeichnungstechnologienWer, wie, was…

und weitere Fragen können Etiketten auf Produkten beantworten. Als Spezialist für Kennzeichnungstechnologien erweitert Domino daher regelmäßig sein Produktprogramm. So auch geschehen durch die Integration des Festkörperlaser-Spezialisten Photon Energy und dessen Tochterunternehmen NWL Lasertechnologie. Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Produktpalette um Etikettendruckspende- und Thermotransferdrucksysteme ergänzt wurde, ist das Unternehmen durch diese Akquisition jetzt in der Lage, seine Reichweite auf weitere Anwendungsbereiche in der Automobil-, Luftfahrt-, Elektronik-, Werkzeug- und Medizinindustrie auszuweiten.

sep
sep
sep
sep
Kennzeichnungstechnologien: Wer, wie, was…

Mit den Festkörperlaser-Kennzeichnungstechnologien können die Mainzer künftig auch Lösungen für die Kennzeichnung und Bearbeitung von Kunststoff-, Metall- und Keramikteilen sowie für die individuelle Designbeschriftung von Sichtteilen anbieten. Neu ist auch das zur D-Serie gehörende Plus-Co2-Lasersystem mit neuem, Browser basiertem Steuerungskonzept und einer Ethernet-Schnittstelle zur einfacheren Integration in OEM-Anlagen sowie zur Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität.

Anzeige

Jetzt auch im Produktportfolio: Etikettendruckspendesystemen für das präzise Bedrucken und Aufbringen von Etiketten. Die M-Serie sichert nach Herstellerangaben maximale Produktivität, Flexibilität und somit auch Rentabilität. Außerdem gibt es jetzt das Inkjetsystem Wiedenbach HPS 208 auf einer Aupro-Verfahreinheit. Mit dieser Lösung sollen mehrbahnige Anwendungen mit einem Schreibkopf realisiert werden können. Mit einem speziellen Tintensystem ausgestattet, eignet sich das System zur kontraststarken Codierung dunkler Oberflächen. Auch schwierige Trägermaterialien (plastifiziertes PVC, PE, EPDM, Nylon, Stahl, Glas), so versichern die Experten, könnten mithilfe des umfangreichen Tintensortiments beschriftet werden. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Etikettendrucker: In einem Arbeitsgang

EtikettendruckerIn einem Arbeitsgang

druckt und spendet das neue Thermotransferdrucksystem namens Hermes+ aus dem Hause Cab Etiketten präzise – ganz gleich, ob die Produkte dabei stehen oder in Bewegung sind. Die Drucker sind mit einer Auflösung von 200, 300 und 600 dpi, in linker und rechter Ausführung erhältlich.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Inkjetdrucker: Auf welcher Leitung

InkjetdruckerAuf welcher Leitung

Sie stehen, ist immer gut zu wissen: Die Inkjetdrucker der WP Serie bieten eine einfache und kostengünstige Kennzeichnungslösung, die speziell auf die Bedürfnisse der Kabelverarbeitung abgestimmt ist. Durch die integrierte Steuerung zur positionierten Leitungsbedruckung ist die WP Serie sowohl für den Einsatz mit neuen Kabelverarbeitungsautomaten als auch für die Nachrüstung vorhandener Maschinen (z.

…mehr
Tintenstrahldrucker: Drucken ohne Grenzen

TintenstrahldruckerDrucken ohne Grenzen

soll bald möglich sein. So arbeitet Domino an einem System, das ermöglicht, mit einem einzigen Druckknopf zwei angrenzende Seiten eines Kartons zu kennzeichnen. Damit will das Unternehmen aus Mainz-Kastel sowohl die Geräte als auch die Produktions-Nutzfläche bestmöglich ausnutzen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung