Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Robustes und günstiges Industrie-Notebook

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Industrie-NotebookRobustes und günstiges Industrie-Notebook

Stabile Hardware muss nicht teuer sein, sagt dieser Anbieter: Für 2.650 Euro netto liefern die Bayern ein Industrie-Notebook mit einem 15,1-Zoll-SXGA-TFT-Display mit hohem Kontrast und 1.400 × 1.050 Bildpunkten Auflösung. Das Gerät ist in einem schlanken, 3,9 Kilogramm leichten Vollmetallgehäuse in IP54-Ausführung untergebracht. Mit nur 42 Millimeter Bauhöhe ist es eines der flachsten Industrienotebooks am Markt. Als CPU kommt ein 1,4 Gigahertz schneller Intel-Dothan-LV-Prozessor mit zwei Megabyte L2-Cache zum Einsatz. Der Grafik-Controller kann bis zu 64 Megabyte Videospeicher adressieren; der Arbeitsspeicher umfasst zwei, die Festplatte 40 Gigabyte. Bestückt mit einem Akku läuft das Notebook circa vier Stunden unabhängig vom Netz; mit einem zweiten Akku sind sogar bis zu sechs Stunden Betrieb möglich. Das Notebook ist mit Touchscreen und sonnenlichtlesbarem Outdoordisplay mit Polarisationsfiltertechnik, Wi-Fi, GPS, GPRS oder Bluetooth erweiterbar.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Robustes und günstiges Industrie-Notebook

Das Notebook entspricht den wichtigsten nationalen und internationalen Zulassungsbedingungen wie CE, FCC Part 15, C, Klasse B, UL oder MIL-STD-810F und ist so ausgelegt, dass es Stöße bis 15G mit einer Schlagverzögerung von 11 Millisekunden und Stürze aus einem Meter auf Beton übersteht. Das Gerät arbeitet im Temperaturbereich von 0 bis +55 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von 5 bis 95 Prozent. Mit der optionalen Festplattenheizung kann es sogar im erweiterten Temperaturbereich zwischen –20 und +55 Grad Celsius betrieben werden.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Sinterwerkstoffe

SinterwerkstoffePTFE zur Filtration und Separation

Reichelt hat einen neuen Sinterwerkstoff aus PTFE zur Filtration und Separation entwickelt. Polytetrafluorethylen, auch bekannt unter dem Produktnamen Thomaflon, ist ein vielseitig einsetzbarer, hydrophober und chemisch beständiger sowie inerter Kunststoff.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung