Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Schwer im Kommen

Insight EngineIntelligenz für die Predictive Maintenance

Intelligenz für die Predictive Maintenance

Das Big-Data-Zeitalter erlaubt den gewinnbringenden Einstieg in die Predictive Maintenance. Die intelligente Analyse gesammelter Daten lässt eine präzise Prognose von Ausfallwahrscheinlichkeiten zu.

…mehr

Hybrid-HallenheizungSchwer im Kommen

sind allerorten Energie sparende Hybridlösungen. Auch die neuste und überaus wirtschaftlich arbeitende Hallenheizung von Kübler trägt den Produktnamen Hybrid. Dabei wird die Infrarotheizungstechnik mit der konventionellen hydraulischen Warmwasser-Heizung verknüpft. Geregelt wird das System von einer Ressourcen optimierenden Steuerung des Herstellers (Rossy), die 2004 mit dem Bundesinnovationspreis ausgezeichnet wurde.

sep
sep
sep
sep
Hybrid-Hallenheizung: Schwer im Kommen

In der Restwärmenutzung liegt die eigentliche Innovation von Kübler begründet, denn bei Infrarotheizungssystemen (Dunkelstrahlern) galt sie bislang als wirtschaftlich nicht realisierbar. Hauptsächlich aufgrund der Unvereinbarkeit von Infrarottechnologie, deren Effizienz ja entscheidend von der Temperaturhöhe in den Strahlungsflächen abhängt, und der Brennwerttechnik, die mit geringerer Temperatur zunehmend effizienter wird. Dem Unternehmen ist es aber gelungen, ein Wärmetauschersystem auf den Markt zu bringen, das die wirtschaftliche Nutzung der im Abgas von Hallenheizungen enthaltenen Energie ermög-licht, die zuvor weitgehend an die Umgebung verloren ging. Der als Opus X bezeichnete Wärmetauscher (Bildmitte) entzieht die im Abgas enthaltene Energie und überträgt sie an ein Speichermedium (meist Wasser). Die dadurch gewonnene Energie versorgt dann die an Industriehallen angeschlossenen Büro- oder Sozialräume kostenlos mit Wärme oder unterstützt vorhandene Prozesswärmeanlagen. So lassen sich je nach Anlagengröße durchschnittlich bis zu 15 Prozent der eingesetzten Primärenergie vollständig zurückgewinnen.
Die Bündelung der Vorteile wirkungsgradoptimierter Infrarotsysteme, effizienter Heizungssteuerung und innovativer Restwärmenutzung zu einem vollständig integrierten Hybridsystem ist das bislang effizienteste Wärmekonzept von Kübler und dürfte mit einem feuerungstechnischen Wirkungsgrad von bis zu 108 Prozent für die wirtschaftliche und zeitgemäße Großraum-Beheizung ein Zeichen setzen. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Heizungssanierung: Strahlungsheizung in Industriehallen

HeizungssanierungStrahlungsheizung in Industriehallen

Betagte Industriehallen und Werkstätten sind meist schlecht gedämmt und warmluftbeheizt . Die Heizung zieht, wirbelt Staub auf und erzeugt einen verlustreichen Wärmestau unter dem Hallendach. Abhilfe schafft eine Strahlungsheizung mit modernen Dunkelstrahlern.…mehr
Infrarotheizungssystem: Energieeinsparung und CO2-Reduktion

InfrarotheizungssystemEnergieeinsparung und CO2-Reduktion

Energieeinsparung und CO2-Reduktion waren zentrale Ziele der Modernisierungsprojekte bei AZO, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Automation von Rohstoffen und dem Weltmarktführer in der Mischerbeschickung. Die guten Erfahrungen mit dem System H.Y.B.R.I.D. von Kübler im neu gebauten Montagezentrum gaben den Ausschlag für den Einsatz der innovativen Hallenheizungstechnologie auch beim folgenden Sanierungsprojekt für weitere Gebäude.

…mehr
Infrarot-Hallenheizungen: „Wie ein Eisklotz“

Infrarot-Hallenheizungen„Wie ein Eisklotz“

Mit Infrarot-Heizungen lässt sich in Hallen und Hangars viel Energie einsparen. Die Systeme haben einen hohen Wirkungs- grad, erreichen schnell ihre Heizleistung und verfügen über mehrstufige Steuerungen mit Einschaltoptimierung.
…mehr
Hallenheizungen: „Innovationen in der Pipeline“

Hallenheizungen„Innovationen in der Pipeline“

Wer sich heute für energiesparende und umweltfreundliche Hallenheizungstechnik interessiert, kennt seinen Namen: Thomas Kübler – Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Kübler GmbH in Ludwigshafen. Sein Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung energiesparender Hallenheizungssysteme und bietet moderne, innovative Technologien.

…mehr
Anwenderbericht: Trotz Krise investiert

AnwenderberichtTrotz Krise investiert

Mitten im Krisenjahr 2009 beauftragte Eiffel Deutschland Stahltechnologie die Erneuerung der kompletten Hallen- und Bürobeheizung am Standort Hannover. Ein Investitionsvolumen von 600.000 Euro. Zum ersten Mal in diesem Umfang wurde H.Y.B.R.I.D. installiert. Nach der ersten Heizperiode hatte sich der Cashflow um 200.000 Euro verbessert.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung