Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Gleiten statt rollen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Gleitlager, GleitlagerwerkstoffeGleiten statt rollen

Gleitlager sind oft die kostengünstige Alternative zu Wälzlagern – und richtig eingesetzt, kann sogar die Funktionstauglichkeit größer als von Kugeln, Nadeln, Rollen oder Tonnen sein. Um solche Ziele aber erreichen zu können, ist Beratung notwendig. Spezialisten für das Gleiten finden Sie in Heilbronn. Wobei die Deutschen den Vorteil haben, auf das äußerst umfangreiche Programm eines internationalen Konzerns zugreifen zu können. Da finden sich so viele Problemlösungsmöglichkeiten und Werkstoffvarianten, dass der Maschinenbauer sicher gern auf das Beratungsangebot des Hauses eingehen wird.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Gleiten statt rollen

Für solche Gespräche können Sie sich aber vorab mit den Prospekten dieses Hauses fit machen. Denn diese Unterlagen, die per Kennziffer auf Ihren Tisch kommen, gehen weit über die üblichen Verkaufsunterlagen hinaus. Da werden nicht nur die Produkte vorgestellt, Sie erfahren die Grundlagen der Tribologie, die Einflüsse verschiedener Schmiervarianten, bekommen konstruktive Tipps, Diagramme und (noch gut begreifbare) Berechnungsmöglichkeiten. Das ist Prospektmaterial mit Fachbuchcharakter! Wer sich solch tolle Unterlagen nicht anfordert, der verpasst die Chance zum wirtschaftlicheren Konstruieren!dc

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wartungsfreie Hochleistungsgleitlager aus iglidur TX1

GleitlagerwerkstoffFit für den Einsatz in der schwersten Gewichtsklasse

Schon heute kommen iglidur Gleitlager beispielsweise in Hubschwingen von Frontladern zum Einsatz. Für noch härtere Anwendungen beispielsweise in der Baumaschinen- oder Agrarbranche, bei denen sehr hohe Kräfte auf Lagerstellen wirken, hat der motion plastics-Spezialist Igus den Heavy Duty-Werkstoff iglidur TX1 im Programm.

…mehr
Werkstoff iglidur A181 von Igus

Schmiermittel vermeidenIgus zeigt Hochleistungskunststoff für die Lebensmittelbranche

Gerade in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie ist die Vermeidung von Schmiermitteln ein wichtiges Kriterium. Igus hat verschiedene schmier- und wartungsfreie Gleitlagerwerkstoffe im Programm, die die Anforderungen von FDA und  EU-Verordnung 10/2011 EG erfüllen. Der „Allrounder“ unter diesen Werkstoffen ist iglidur A181 – gerade in Kombination mit korrosionsbeständigen Wellentypen erzielt er niedrige Verschleißraten.

…mehr
Gusspolyamid: Zugeschnitten

GusspolyamidZugeschnitten

auf Gleitlager-Anwendungen im Lebensmittelmaschinenbau ist das neue, FDA-konforme Gusspolyamid Oilamid FG von Licharz. Durch das in die Polymermatrix eingebettete Spezialöl und verschiedene enthaltene Additive wird eine über die gesamte Bauteillebensdauer anhaltende Schmierung erzielt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung