Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Ist nicht alles Gold

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Galvanisieren von KunststoffteilenIst nicht alles Gold

was auf den ersten Blick so aussieht und so glänzt. Unter der goldenen Oberfläche kann beispielsweise ein Kunststoff stecken. Dem wird durch einen chemischen Prozess, durch Galvanisieren sein edles Image verpasst. Die Erfindung geht zurück auf den italienischen Forscher Luigi Galvani, der 1786 die Umwandlung von chemischer in elektrische Energie (Galvanismus) entdeckte. In der Regel ist es Polycarbonat (PC) oder auch Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), was sich unter der Metallschicht verbirgt. Denn diese polymeren Werkstoffe eignen sich aufgrund ihrer Haftung und Oberflächenbeschaffenheit am besten für die Zaubereien des Herrn Galvani. Aber auch bei Polyamid (PA) oder Polypropylen (PP) klappt die Metallisierung recht ordentlich.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Ist nicht alles Gold

Doch egal, welcher Stoff am Ende aus dem Arsenal des synthetischen Fundus gewählt wird, vor dem eigentlichen Galvanisierprozess müssen die Kunststoffe vorbehandelt werden. Durch einen Beizprozess, der die polymere Oberfläche aufraut, kann fein verteilt Palladium angelagert werden. Die katalytische Wirkung dieses Edelmetalls macht eine nachfolgende Vernickelung möglich, was das Kunststoffteil erst elektrisch leitend macht.

Anzeige

In jüngster Zeit wurden nun palladiumfreie Vorbehandlungssysteme entwickelt. Sie eröffnen der Kunststoffmetallisierung ganz neue Perspektiven. Doch mehr dazu und zur Metallisierung überhaupt lässt sich auf der bevorstehenden Hannover Messe 2005 (11.–15.04.05) in Halle 6, Stand G18, erfahren, auf dem Gemeinschaftsstand „Welt der Oberfläche“. Unter der Ägide des ZVO, des Zentralverband Oberflächentechnik, ­Hilden, wird dort gezeigt, was aus der Entdeckung des Luigi Galvani geworden ist.sh

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Abschließbarer Not-Aus

SchaltgeräteAbschließbarer Not-Aus

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

…mehr
Pendeltürbänder

PendeltürbänderIn edlem Schwarz

Schwarzes Design ist im Trend, auch bei Türbeschlägen und Türschließern. Dictator Türschließtechnik liefert daher viele Produkte in edlem Schwarz, z. B. Pendeltürbänder.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung