Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Die Bad Girls

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

FarbspritzpistoleDie Bad Girls

sep
sep
sep
sep
Farbspritzpistole: Die Bad Girls

hätten diese Pistole im gleichnamigen Film wohl nicht verwenden können, höchstens vielleicht zum Lackieren von Fingernägeln: Mit der Pilot Premium bietet Walther Pilot nicht nur eine neue Farbspritzpistole in schwungvollem ergonomischem Design, sondern gleichzeitig eine weiterentwickelte Farbspritztechnologie. Das innovative HVLP-Plus-Düsen-Luftkopfsystem (blauer Luftkopf) sichert hohe Materialeinsparungen bei gutem Oberflächenfinish. Messungen des Fraunhofer IPA gemäß EN-Norm 13966-1 mit einem HS-2K-Decklack für die Pkw-Lackierung ergaben Auftragswirkungsgrade bis 88 Prozent. Auch bei einer zweiten Messreihe mit einem 2K-Pur-Möbellack konnten sehr gute Ergebnisse (76 bzw. 78 Prozent) erzielt werden. Somit liegt der Auftragswirkungsgrad weit über den für HVLP-Applikationen geforderten 65 Prozent - und dadurch macht sie sich bezahlt. Entscheidend aber ist, dass es zusätzlich gelungen ist, eine besonders feine Zerstäubung zu erzielen, so dass das neue Top-Modell trotz des nebelarmen, umweltschonenden Farbauftrags ein Garant für hochwertige Oberflächen ist. Die HVLP-Plus-Düsentechnologie basiert darauf, dass die Vorzüge von HVLP (hoher Auftragswirkungsgrad) mit den Vorteilen konventioneller Spritztechnik (feine Zerstäubung und hohe Arbeitsgeschwindigkeit) verbunden werden konnten. Daher ist auch eine Umstellung der Lackiergewohnheiten nicht erforderlich. Weiterhin ist speziell für diese Farbspritzpistole ein neuer Fließbecher aus hochwertigem Kunststoff entwickelt worden. Anstelle des Fließbechers kann auch ein Mischbecher Verwendung finden, der nach dem Anmischen des Materials sofort - ohne Adapter - wie ein Fließbecher benutzt wird. Die Pistole gibt es auch als Ausführung zum Anschluss an Druckbehälter sowie Membranpumpen. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Lackierkabine: In den Kinderschuhen

LackierkabineIn den Kinderschuhen

steckten Arbeits- und Umweltschutz als Walther Pilot in den 60er und 70 er Jahren noch Farbspritzboxen vertrieb. „Die Absaugewege sind so angeordnet, daß der größte Anteil der nicht am Werkstück haftenden Spritzstäube auf der mit Gitterrosten abgedeckten Wasserfläche niederschlägt, von der diese Farbstäube abgenommen oder laufend fortgeschwemmt werden.

…mehr
Durchgangsstopfen: Robuste Stopfen

DurchgangsstopfenRobuste Stopfen

hat Pöppelmann in sein Normteileprogramm Kapsto aufgenommen. Die Stopfen der Reihe GPN 606 dienen dazu, Durchgangsbohrungen mit und ohne Innengewinde vorübergehend zu verschließen und zu schützen. Sie bestehen aus einem hochelastischen Silikon und halten Temperaturen bis etwa 250 °C Stand.

…mehr
Ausstellerinfos 2010: Rund sieben Monate

Ausstellerinfos 2010Rund sieben Monate

bevor sich die Tore der Paint Expo zum dritten Mal auf dem Messegelände Karlsruhe öffnen, haben sich bereits über 200 Firmen für die Teilnahme entschieden. Darunter sind in nahezu allen Bereichen die Markt- und Technologieführer zu finden.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Produkt der Woche: Farbspritzpistole mit neuem Düsen-Luftkopf-System

Produkt der WocheFarbspritzpistole mit neuem Düsen-Luftkopf-System

Beides zugleich - feinste Oberflächen und materialsparenden, oversprayarmen Lackauftrag - bietet die neue Farbspritzpistole PILOT Premium mit HVLP-Plus-Düsentechnologie.

…mehr
Produktinformation: Feinspritzanlagen

ProduktinformationFeinspritzanlagen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung