Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Ein flexibles Fahrzeugterminal für raue Umgebungen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Fahrzeugterminal für Warehouse ­Management SystemeEin flexibles Fahrzeugterminal für raue Umgebungen

und den Einsatz innerhalb moderner Warehouse Management Systeme (WMS) kommt von Datalogic. Die Gerätesoftware wurde auf Basis der Microsoft Dotnet-Architektur („.Net“) entwickelt und läuft unter dem Betriebssystem ­Windows CE. Einer der Vorteile dieser Technik ist die einfache Kopplung solcher Geräte mit übergeordneten Software-Systemen, etwa für die Warenwirtschaft oder das ERP, die auf derselben Basis entwickelt wurden.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Ein flexibles Fahrzeugterminal für raue Umgebungen

Das Fahrzeugterminal ist unter anderem in Kühlhäusern oder auch in rauer Außenumgebung einsetzbar. Auf einem Gabelstapler angebracht, unterstützt das Gerät beispielsweise den Warenein-/ausgang oder die Einlagerung in industrieller Umgebung. Das Terminal verfügt über die Schutzart IP65 und kann in einem Temperaturbereich von Minus dreißig Grad bis Plus fünfzig Grad verwendet werden. Eine spezielle Halterung schützt es gegen Vibrationen und mechanische Schocks. Durch das benutzerfreundliche VGA Farbdisplay ist die Informationsanzeige bei allen Lichtverhältnissen gut lesbar. Die alphanumerische Tastatur ist permanent beleuchtet und ermöglicht eine leichte Eingabe.

Anzeige

Für die drahtlose Kommunikation mit dem Rhino-NET ist die RF WLAN-Technologie geeignet, die dem Standard IEEE 802.11b (Wi-Fi) entspricht. Außerdem unterstützen bei Bedarf zwei Standard PCMCIA Steckplätze Typ III das Radio Ready Konzept. Für die Kommunikation mit mobilen Druckern, oder Computern mit Bluetooth-Technologie ist ein WPAN Bluetooth-Modul verfügbar. An die zwei seriellen Schnittstellen können beispielsweise Scanner, Drucker oder Funkgeräte angeschlossen werden.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Datalogic auf der SPS IPC Drives

Datalogic auf der SPS IPC DrivesLösungen für die industrielle Automation

Datalogic präsentiert auf der SPS IPC Drives 2014 seine neuesten Technologien für die Automatisierung.

…mehr

NewsDatalogic: neuer Key Account Manager

Thorsten Ley ist neuer Key Account Manager

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Leichtbaugehäuse

LeichtbaugehäuseMit Zentralverriegelung

Das CombiTac System von Stäubli Electrical Connectors wurde um ein Leichtbaugehäuse mit Zentralverriegelung erweitert. Es wurde speziell für industrielle Prüfanwendungen, zum Beispiel in der Automobilbranche, in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Verteidigungsindustrie, konzipiert.

…mehr
Wellenberechnung

WellenberechnungRechnen lernen für Fortgeschrittene: Zahnräder

Das Schweizer Unternehmen Kisssoft bietet Einführungsschulungen zum Thema Berechnung von Zahnrädern, Wellen-Lagern und Getrieben mit GPK sowohl für Einsteiger als auch für Anwender.

…mehr
Hallenstrahler

HallenstrahlerDurchdachtes Design

Da bei hohen Lichtpunkten die erforderliche Helligkeit im Arbeitsbereich zum Teil schwierig zu erreichen ist, hat Gifas auf der Grundlage von Hochleistungs-LEDs eine neue Leuchte entwickelt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung