Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Ergebnisorientierte ERP-Einführung

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

ERP-SoftwareErgebnisorientierte ERP-Einführung

war ein Thema der Kaiserslauterer Spezialisten für betriebswirtschaftliche Standardsoftware auf der Messe Systems. Mit der Methodik und den Werkzeugen der ergebnisorientierten ERP-Einführung werden zunächst betriebswirtschaftliche Potenziale systematisch analysiert und in den Fokus des gesamten Einführungsprozesses gestellt. Diese spezielle ERP-Implementierung auf Basis eines „Business Performance Analyzer“ ist eingebunden in ein Projektmanagementwerkzeug von Alpha Business Solutions und soll die konsequente Verfolgung und Überwachung aller organisatorischen Änderungsmaßnahmen gewährleisten. „Mit Hilfe von erfahrenen Experten und des „Proalpha Geschäftsprozessdesigners (GPD)“ wird eine Reorganisation der Prozessstruktur, die sich an definierten Zielvorgaben orientiert, erheblich vereinfacht“, erklären die Pfälzer. Im Ergebnis sollen auf diese Weise Durchlaufzeiten verkürzt und unnötige Prozesskosten sowie kostenintensive Anpassungen in der Software vermieden werden. Mit der individuellen Kombination dieser Instrumente erhält der Kunde die Grundlage für eine optimale Wertschöpfung seines Unternehmens.

sep
sep
sep
sep
Anzeige

Weitere Messe-Highlights waren neben der automatisierten Workflow-Unterstützung, einem Kennzahlen- und Frühwarnsystem und der CAD Online-Integration Produktionsoptimierungsfunktionen im Bereich „Advanced Planning and Scheduling“ (APS). Mit APS und einer echten Multiressourcenplanung können optimierte Fertigungstermingerüste ermittelt werden, die den betriebswirtschaftlichen Zielsetzungen des Unternehmens folgen. In der Folge profitieren Fertigungsunternehmen von einer erhöhten Termintreue, reduzierten Durchlaufzeiten, einer Senkung der Lagerbestände und einer Erhöhung der Maschinenauslastungen.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Michael Finkler (links), Vorstand der ALPHA Business Solutions AG und künftiges Mitglied der Konzerngeschäftsleitung der proALPHA Business Solutions GmbH und rechts: Dr. Friedrich Neumeyer, CEO der proALPHA Gruppe

Fusion im ERP-MarktZusammenschluss von Proalpha und Alpha Business Solutions

Die Alpha Business Solutions AG (ABS) und die Proalpha Gruppe gehen zusammen. Das gemeinsame Unternehmen wird als Proalpha Business Solutions firmieren und sieht sich als drittgrößter ERP-Anbieter für mittelständische Industrieunternehmen und den Großhandel in Deutschland.

…mehr
News: Alpha Business Solutions: Zweistelliges Umsatzwachstum 2012

NewsAlpha Business Solutions: Zweistelliges Umsatzwachstum 2012

Alpha Business Solutions blickt auf ein besonders erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz um 12,5 Prozent. Mit 39 Prozent verzeichneten die Lizenzerlöse ein noch deutlicheres Plus. Aufgrund der guten Ergebnisse plant das Unternehmen zahlreich Mitarbeiter einzustellen. Michael Finkler, Vorstandsvorsitzender der Aktiengesellschaft, ist mit dem Abschneiden des Unternehmens sehr zufrieden

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung