Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Mit der rasanten Zunahme

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

EMV-DienstleisterMit der rasanten Zunahme

elektronischer Systeme in allen Bereichen des Lebens wächst auch die Bedeutung der elektromagnetischen Verträglichkeit. Das EMV-Labor von Brunel im thüringischen Nordhausen bietet daher Prüfungen und Beratung nach den einschlägigen Fachgrund- und Produktnormen verschiedenster Industriezweige und Branchen an. Als anerkanntes Labor des Kraftfahrtbundesamtes für e1-Prüfungen realisieren die Nordhausener beispielsweise auch e1-Zertifizierungen von Unterbaugruppen.

sep
sep
sep
sep
EMV-Dienstleister: Mit der rasanten Zunahme

Für den Automotivebereich sind Messungen unter anderem nach Normen von VW, BMW, Bosch, GMN oder Porsche möglich. Die Thüringer Techniker realisieren im Kundenauftrag Normmessungen der Störaussendung und der Störfestigkeit gemäß EN61000-6-x im Labor oder auch direkt vor Ort. Ein besonderer Bereich des neuen Labors befasst sich als Nanolabor mit der Erforschung der Dünnschicht-Technologie. Eine Labor-Sputteranlage mit einer Leistung von 800 Watt bei einer Substratgröße von 100 x 100 Millimeter sowie einem Targetdurchmesser von 100 Millimeter macht es möglich, sogar extrem dünne Beschichtungen als so genannte Kathodenbeschichtungen herzustellen. Im Kundenauftrag werden hier EMV-Beschichtungen oder auch jede andere dünne Beschichtung ausgeführt.

Anzeige

Mittels Magnetspektroskopie analysieren die Mitarbeiter bei Brunel IMG als Dienstleistung auch die magnetische Mikrostruktur von dünnen ferritischen Schichten. Mit diesem speziellen Messverfahren lassen sich zum Beispiel konkrete Aussagen zu Spin-Wellen, zum Spin-Aufbau, zum Charakter von Schichten oder auch zur effektiven Anisotropiefeldstärke treffen. Brunel bietet seit 1995 an mittlerweile 48 Standorten Ingenieur- und Management-Dienstleistungen für technologieorientierte Unternehmen an. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kabelprüfmaschine Mattke

AntriebstechnikIndividuelle Systemlösungen vom externen Dienstleister

Wenn bei der Entwicklung spezieller Produkte eine Komponente oder ganze Maschinen lediglich als „Hilfsmittel“ benötigt werden, kann es sinnvoll sein, deren Entwicklung auszulagern. Die Mattke AG vereint Know-how rund um Antriebstechnik, Mechanik, Steuerungs- und Messtechnik und übernimmt die Entwicklung individueller Systemlösungen. Interessante Anwendungsbeispiele finden Sie in diesem Bericht.

…mehr
Ingenieur-Dienstleistungen: Hand in Hand

Ingenieur-DienstleistungenHand in Hand

Die Bedeutung von Ingenieur-Dienstleistungen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Daran hat auch die Finanz- und Wirtschaftskrise nichts geändert – vielmehr haben sich die Dienstleister auch 2009 als flexible Partner der deutschen Industrie bewährt.
…mehr
Fluidmanagement: Prozesse in Gang zu halten

FluidmanagementProzesse in Gang zu halten

gehört für die Schmiermittel-Spezialisten von Hermann Bantleon zum Tagesgeschäft. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Schmierstoffen, Heizölen und Kraftstoffen sowie Dienstleistungen in Systemtechnik, Industrie- und Tanktechnik.

…mehr
Profitsteigerung: Eine gute Ernte

ProfitsteigerungEine gute Ernte

gab es dieses Jahr bei den Süßkirschen und süße Früchte trägt auch der 3P-Produktivitätsplan von Iscar. Die Partner des Unternehmens bestätigen langfristige Produktivitätssteigerungen, die wohl ein ebenso wohliges Gefühl im Bauch der Mitarbeiter von Fertigungsbetrieben hinterlassen, wie das leckere Obst - Einsparungen bis über 25 Prozent der Produktionskosten.

…mehr
Berufskleiderservice: „Alles kleine Schritte“

Berufskleiderservice„Alles kleine Schritte“

SCOPE: Eine fehlerfreie Schutzkleidung gehört in vielen Branchen zur persönlichen Schutzausrüstung. Dennoch fehlt es in der Praxis oft an der nötigen Sorgfalt. Wie lässt sich die PSA-Akzeptanz bei den Mitarbeitern verbessern?

Neipp: Grundsätzlich gilt, dass Arbeitsunfälle oder Erkrankungen zu Störungen im Betriebsprozess führen und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beeinträchtigen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung