Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Elektrisches Handrad

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Elektrischer StellantriebElektrisches Handrad

Waren früher noch Handräder zum Verstellen einer Anlage oder Maschine voll und ganz ausreichend, kommen Maschinenbediener in Zeiten immer kleineren Serien und steigender Variantenzahl mit dem Kurbeln nicht mehr hinterher. Warum also nicht die Handräder ausmustern und durch einen Stellantrieb ersetzen. Was auf den ersten Blick nach elektrischem Schnickschnack und technischem Overkill aussehen mag, macht spätestens nach einem Vergleich der Einstellzeiten von Hand mit denen per Knopfdruck, beziehungsweise der Kosten dafür, mehr als Sinn.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Elektrisches Handrad

Der zugehörige Elektrokurbler kommt dabei aus einer eher ungewohnten Ecke: von Festo. Deren elektrischer Stellantrieb MTR-DCI vereint Motor, Getriebe, Leistungselektronik und Controller in einem einzigen Gehäuse – schönes Design und einfache Bedienung wie von den Schwaben gewohnt inklusive. Um seine Arbeit in Anlagen der Druck-, Holz- und Verpackungsindustrie aufzunehmen benötigt der kompakte Antrieb lediglich einen Spannungsquelle und einen Feldbusanschluss. Programmieren können Sie Parameter wie Zielpositionen, Spindelsteigung oder Hub entweder von Hand direkt über die Tasten und das Display am Gehäuse oder wesentlich komfortabler per PC über eine RS 232-Schnittstelle. In Verbindung mit einem Linearaktuator mit selbsthemmender Trapezgewindespindel erweitert der Antrieb seinen Einsatzbereich hin zu einfachen Verfahr-, Justier- und Positionieraufgaben. Ein genauer Blick lohnt sich, allein schon um zu erkennen, dass aus Esslingen mehr kommt, als komprimierte Luft.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Dr. Karl-Walter Braun und Eugen Elmiger

maxon motor mit weiterer UmsatzsteigerungNeue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF

Die maxon motor Gruppe hat 2016 ihren Umsatz weiter gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Umsatz um 5% auf die neue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF.

…mehr
Dr. Omar Sadi Getriebebau Nord

Statement von Dr. Omar Sadi„Systeme, die Teillast erkennen“

Unter dem Schlagwort Antriebe verzeichnet die Hannover Messe sage und schreibe 1.306 Aussteller. Gerade in solchen Schlüsseltechnologien wird die Reduzierung des Materials- und Energiebedarfs ein Muss. Und das Energie-Einsparpotenzial bei Antrieben ist hoch. Dr. Omar Sadi, Geschäftsführer Technik bei Nord Drivesystems erklärt: „Als Komplettanbieter von Antriebstechnik haben wir alle Möglichkeiten, Antriebssysteme effizient für die jeweilige Anwendung auszulegen.

…mehr

Mechanische AntriebeSiemens stellt Sparte MD neu auf

Siemens stellt seine Sparte Mechanische Antriebe (Mechanical Drives - MD) neu auf. Um ihre Wettbewerbsposition langfristig zu sichern, soll sie künftig als eigenständiges Unternehmen unter dem Siemens-Dach geführt werden.

…mehr
Online-Konfigurator: Antriebe konfigurieren vom Sofa aus

Online-KonfiguratorAntriebe konfigurieren vom Sofa aus

Manchmal muss es schnell gehen bei der Wahl des richtigen DC-Motors: Etwa beim Prototypenbau oder wenn ein Produkt zügig auf den Markt gebracht werden soll. In solchen Fällen greifen Ingenieure auf den Online-Konfigurator von Maxon Motor zurück.

…mehr
Antriebe: Inbetriebnahme leicht gemacht

AntriebeInbetriebnahme leicht gemacht

Die Unternehmensbereiche Drives & Motion, Vipa Controls und Robotics von Yaskawa präsentierten sich erstmals auf der SPS IPC Drives an einem gemeinsamen Stand.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung