Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Sauberes bohren in Glas

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Drehdurchführungen für GlasbohrmaschinenSauberes bohren in Glas

sep
sep
sep
sep
techn: Sauberes bohren in Glas

Der Einsatzbereich von Flachglas geht heute weit über das ,,Isolierfenster" hinaus. Es findet Verwendung als Fassadenverkleidung, Mobiliar, Zierbauteil, Glastüren und als Sichtfenster an Maschinen. Hauptkennzeichen dieser Verwendungen ist, dass die Flachgläser heute mit Bohrungen verschiedenster Art versehen werden müssen, für Scharniere oder schlicht aus Designgründen. Hierfür gibt es spezielle Glasbohrmaschinen, und es dürfte prinzipiell außer Frage stehen, dass Glas ,,nass" gebohrt wird. Die hier betrachtete Glasbohrmaschine kann Bohrungen von drei bis 110 Millimeter Durchmesser in Glasdicken von drei bis 20 Millimeter ausführen. Besonderen Wert legt man beim Hersteller auf eine hohe Kantenqualität, was bedeutet, dass diese weder Ausbrechungen aufweisen noch ,,scharf" sein dürfen. Sind obige Kriterien erfüllt, spricht man von einer "sauberen" Kante. Zum Einsatz kommen an diesem System zwei vertikale Hohlspindeln, die mit Diamant-Hohlbohrern bestückt sind. Das ,,Kühl- und Spülwasser" wird den bis zu 6000 Umdrehungen pro Minute drehenden Spindeln mit 1,5 bar Druck zugeführt. Beim Bohren entsteht ein ,,Glasstaub" bzw. ,,Glasabrieb" mit 5 mm Partikelgröße, der im Umlaufsystem der Maschine verbleibt und auch durch die Kaskadenreinigung nicht entfernt wird. Diese Partikel wirken stark abrasiv, so dass die Standzeit bisheriger Durchführungslösungen recht kurz war und die Zuverlässigkeit stark zu wünschen übrig ließ. Deublin hat daraufhin zusammen mit den Konstrukteuren des Maschinenherstellers eine im Werkzeugmaschinenbereich verbreitet eingesetzte Drehdurchführung entsprechend optimiert. Grundlegend positiv war dabei, dass die Drehdurchführung bereits für Öl-/Wasser-Emulsionen ausgelegt ist. Zusätzlich wird durch die optimierte Form das Fluten der Spindellager vermieden.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Deublin übernimmt Barco Seals

NewsDeublin übernimmt Barco Seals

Die Deublin Company, Muttergesellschaft der deutschen Deublin GmbH, hat zum 1. Dezember 2012 Barco Seals, Illinois, übernommen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Drehdurchführungen, Dreh- und Kugelgelenke und soll das Deublin-Sortiment in Zukunft ergänzen.

…mehr
News: Deublin erhält Auszeichnung als Ökoprofit Betrieb

NewsDeublin erhält Auszeichnung als Ökoprofit Betrieb

Deublin, nach eigenen Angaben weltweit führende Hersteller hochwertiger Drehdurchführungen, wurde im März dieses Jahres von der Stadt Wiesbaden offiziell als Ökoprofit Betrieb 2011/12 ausgezeichnet. Durch die Teilnahme am Umweltzertifizierungsprogramm Ökoprofit bekommen die Bemühungen des Unternehmens in Fragen der Nachhaltigkeit sowie - durch Einbindung von Lieferanten und Sub-Lieferanten - der Sicherstellung einer "Grünen Lieferkette" neuen Rückenwind.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Sicherheits-Funkfußschalter

Sicherheits-FunkfußschalterMaschinensicherheit per Funk

Steute wird auf der SPS IPC Drives 2017 unter anderem die neueste Generation der Sicherheits-Funkfußschalter vorstellen.

…mehr
Laser-Distanz-Sensoren

Laser-Distanz-SensorenMessergebnisse über einen weiten Temperaturbereich

Für Anwendungen, bei denen große Distanzen mit hoher Genauigkeit gemessen werden müssen und Geschwindigkeit eine wichtige Rolle spielt, bietet Dimetix die neuen Laser-Distanz-Sensoren der D-Serie.

…mehr
Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung