Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Ultrakurze Span-zu-Span-Zeiten

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Doppelspindel-BearbeitungszentrumUltrakurze Span-zu-Span-Zeiten

von 2,4 Sekunden und Werkzeugwechsel innerhalb von 1,9 Sekunden: Können solche Werte Sie begeistern? Dann sollten Sie sich einmal mit einem neuen Doppelspindel-Bearbeitungszentrum von Chiron befassen. Überhaupt dann, wenn Sie beispielsweise mit der Bearbeitung diverser Gehäuse zu tun haben und dabei eine enorme Produktivität gefragt ist. Einschränkungen bei Maschinensicherheit und Prozesssicherheit müssen sie trotz der schnelleren Späneproduktion und der kurzen Boden-zu-Boden-Zeiten hingegen nicht befürchten. Und eventuell genügen auch die Verfahrwege von 550 Millimeter in X, 320 Millimeter in Y und 360 Millimeter in Z Ihren Anforderungen.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Ultrakurze Span-zu-Span-Zeiten

Das robuste Bearbeitungszentrum ist für hohe Fräsleistungen ausgelegt und unter anderem durch sein 4,5 Tonnen schweres Maschinenbett aus Mineralguss besonders steif und mit guten Dämpfungseigenschaften ausgestattet. Damit ist die Basis für Achsvorschübe bis 90 Meter pro Minute sowie für Beschleunigungen bis 2 g in der Z-Achse gelegt. Ebenso solide kommt die Lagerung der beiden Arbeitsspindeln mit Werkzeugaufnahme HSK-A-50, Drehmomenten bis 70 Newtonmeter und Drehzahlen bis 15 000 Umdrehungen pro Minute. In den Achsen X und Y finden sich verschleiß- und wartungsfreie Linearmotoren, die zusammen mit den Glasmaßstäben eine hohe Konturentreue sowie reproduzierbare Bearbeitungsergebnisse bewirken sollen.

Anzeige

Ein weiteres Highlight des Doppelspindlers ist ein besonders kompakt bauendes Kettenmagazin für bis zu 48 (2 × 24) Werkzeuge bis 60 Millimeter Durchmesser – ausreichend viele auch für sehr komplexe Bearbeitungen. Innerhalb von den genannten nur 1,9 Sekunden werden Spindeln zum Stillstand gebracht, beide Werkzeuge getauscht und wieder auf ihre Höchstdrehzahl beschleunigt. Da bleibt viel Zeit für das eigentliche Zerspanen!rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Chiron erwirbt Mehrheit an Scherer Feinbau

NewsChiron erwirbt Mehrheit an Scherer Feinbau

Die Verwaltungsgesellschaft der Chiron-Werke GmbH hat mit Wirkung zum 1.Oktober 2012 75,1 % der Anteile an der Scherer Feinbau GmbH mit Sitz im unterfränkischen Mömbris erworben. Der bisherige Alleingesellschafter Frank Scherer behält 24,9 % der Anteile und bleibt dem Unternehmen als Geschäftsführer treu. Als weiterer Geschäftsführer wurde Volker Göddertz bestellt, bisher Leiter Beschaffung und Logistik bei den Chiron-Werken in Tuttlingen.

…mehr
News: Chiron: Von Bosch mit dem Preferred Supplier Status ausgezeichnet

NewsChiron: Von Bosch mit dem Preferred Supplier Status ausgezeichnet

Den Chiron-Werken GmbH & Co. KG wurde zum dritten Mal in Folge seit 2002 der Status "Preferred Supplier" der Bosch-Group verliehen. Die Urkunde wurde jetzt offiziell der Geschäftsführung und den Key Accounts in Tuttlingen überreicht.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung