Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Noch ganz dicht

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

DichtheitsprüfungNoch ganz dicht

sind die Schlauchbunden eines namhaften deutschen Herstellers für Schläuche und Reifen.

sep
sep
sep
sep
Dichtheitsprüfung: Noch ganz dicht

Das Unternehmen vertraut dabei auf Keyx, deren Name ebenfalls für ein neues Dichtheits-Prüfverfahren steht, das für alle Industriezweige eine Erhöhung der Prozessfähigkeit bei gleichzeitiger Halbierung der Taktzeiten bieten kann. Die vollautomatische und hochflexible Anlage mit zwei getrennten Dichtprüflinien ermöglicht es, alle Typen an Schlauchbunden in Länge und Durchmesser bis zu einem Druck von 25 bar zu prüfen.

Zur Senkung des Gasverbrauchs wurde eine automatische Erkennung von Prüfgas im Schlauch realisiert, so dass flexibel je nach Volumen die optimale Füllzeit realisiert werden kann. Der entscheidende Vorteil der Keyx Technology ist, dass eine Vorrichtung aufgebaut werden kann, wie es das Produkt und die Handlingstechnik für die Automatisierungsaufgabe vorschreiben. Die Vorrichtung muss lediglich mit einem einfachen Gehäuse für den geschlossenen Umluftkreis umhaust werden.

Anzeige

Die Technologie erlaubt die vollständige Kompensation des Volumens des Umluftkreises. Die Schnittstelle zum Prozess ist das Handling des Bauteils in die Vorrichtung und die Einbindung in den Ablauf des Gesamtsystems. Die Leipziger bieten die Projektierung des Prüfvorrichtungsbaus von der Auslegung bis hin zur fertigen Vorrichtung an. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

VerbinderRuckzuck

geht das Anschließen von Rohren, Schläuchen und anderen Bauteilen im Fluidbereich mit diesen Schnellanschlüssen von Weh. Der Haupteinsatzbereich liegt deshalb auch dort, wo besonders häufig angeschlossen werden muss, um Produkte einer Dichtheits- beziehungsweise Funktionsprüfung zu unterziehen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Abschließbarer Not-Aus

SchaltgeräteAbschließbarer Not-Aus

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung