Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Daten schwirren durch die Luft

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Datenfunk-TerminalDaten schwirren durch die Luft

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Logistik im Unternehmen ist die Verfügbarkeit von entscheidungsrelevanten Daten direkt vor Ort. An der Stelle, wo Waren bewegt werden, müssen Mitarbeiter jederzeit online und ohne zeitliche Einbußen oder Wartezeiten auf Ihr System (etwa SAP oder AS/400-Umgebungen) zugreifen. Mit dieser Lösung lassen sich diese Systeme während der Materialbewegungen effizient nutzen. Der Anwender kann direkt zeitnahe Buchungen in SAP oder AS/400 ausführen. Der Vorteil: Sie haben stets den Überblick auf den aktuellen Materialbestand und greifen in Echtzeit auf Ihr System zu.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Daten schwirren durch die Luft

Die Basis dazu ist der abgebildete Funkscanner. Das tragbare Barcode Datenfunk-Terminal basiert auf einer PC-Architektur und dem Radio-Ready-Konzept von Datalogic. Die Kommunikationsanbindung mit IEEE 802.11b und Open-Air ist flexibel und einfach. Ausgerüstet ist das Gerät mit einem schnellen 32-bit Prozessor mit einer 66 Megahertz Taktfrequenz. Um die Funktionalität zu maximieren, sind Akku, Tastatur, Scanmodul und WLAN erhältlich. Neben der automatischen Barcodeerfassung werden manuelle Dateneingaben durch eine große Tastatur erleichtert und über ein großes, kontrastreiches, Grafik-LCD mit Hintergrundbeleuchtung angezeigt. Aufgrund der hohen Schutzklasse IP65 ist das Gerät auch in widrigen Industrieumgebungen einsetzbar. Die Kommunikationsanbindung zum Informationssystem mit Terminalemulation für AS/400, Unix, Microsoft Windows Plattformen, inklusive den gängigen ERP-Systemen wie etwa SAP R/3, ist realisierbar.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Sinterwerkstoffe

SinterwerkstoffePTFE zur Filtration und Separation

Reichelt hat einen neuen Sinterwerkstoff aus PTFE zur Filtration und Separation entwickelt. Polytetrafluorethylen, auch bekannt unter dem Produktnamen Thomaflon, ist ein vielseitig einsetzbarer, hydrophober und chemisch beständiger sowie inerter Kunststoff.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung