Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Statistische und grafische Datenanalyse

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Datenanalyse und VisualisierungenStatistische und grafische Datenanalyse

Zwanzig Jahre Erfahrung mit der Auswertung und Aufbereitung von Statistiken und Daten stecken in der neuen Version 7. Im Einsatz ist das Programm praktisch überall dort, wo Datenanalysen erforderlich sind.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Statistische und grafische Datenanalyse

Interessant für Ingenieure ist die Integration der grafischen und statistischen Auswertungsfunktionen der Datenanalysesoftware in ein neues SPC-Komplettsystem („Sewess“). Es baut auf der bewährten Technologie der Software auf und verwaltet alle relevanten Daten einschließlich der Rohdaten und der Prozessmerkmale in einer zentralen Datenbank. Kernstück ist ein von Statsoft entwickeltes Datenbankschema, das auf jeder zentralen Standard-Datenbank implementiert werden kann, und mit dem sich ein unternehmensweites Erfassungs-, Analyse- und Warehousesystem für Qualitätssicherungsdaten einrichten lässt.

Ein Beispiel: Ingenieure haben meist uneingeschränkten Zugang zu allen Stufen des Produktionsprozesses. Sie haben stets Zugriff auf die aktuellsten Daten, ob von Ihrem Schreibtisch aus oder in der Fertigungshalle. Der Ingenieur kann die Messdaten nach Werkern unterteilt, die sie aufgenommen haben, in Echtzeit ansehen. Ingenieure benötigen eine große Auswahl von Qualitätsregelkarten und SPC-Analyseverfahren. Zusätzlich zu den Standardregelkarten bietet ­„Sewess“ spezialisierte Qualitätsregelkarten, Prozessfähigkeits- und Leistungsstatistiken, Methoden zur Untersuchung der Wiederhol- und Vergleichspräzision von Messungen, Weibull-Analyse und mehr. Mächtige, aber dennoch übersichtliche Tools verschaffen Zugang zu Datenbanken. Post-hoc-Analysen für Datums- oder Zeitsegmente, Arbeitsschichten oder Produktserien können anhand historischer Daten schnell durchgeführt werden.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Abschließbarer Not-Aus

SchaltgeräteAbschließbarer Not-Aus

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

…mehr
Pendeltürbänder

PendeltürbänderIn edlem Schwarz

Schwarzes Design ist im Trend, auch bei Türbeschlägen und Türschließern. Dictator Türschließtechnik liefert daher viele Produkte in edlem Schwarz, z. B. Pendeltürbänder.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung