Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Den Unterschied zu machen

Insight EngineIntelligenz für die Predictive Maintenance

Intelligenz für die Predictive Maintenance

Das Big-Data-Zeitalter erlaubt den gewinnbringenden Einstieg in die Predictive Maintenance. Die intelligente Analyse gesammelter Daten lässt eine präzise Prognose von Ausfallwahrscheinlichkeiten zu.

…mehr

Berufskleider-ServiceDen Unterschied zu machen

hat sich der 2007 gegründete Wäschereiverbund diemietwaesche.de zum Ziel gesetzt. Das Unternehmen stellt Arbeitskleidung zur Verfügung und übernimmt deren Reinigung und Pflege als Dienstleistung. Es strebt eigenem Bekunden nach die bundesweite Qualitätsführerschaft im Bereich des textilen Mietservice an.

sep
sep
sep
sep

Mitglieder des Verbunds sind sechs Inhaber geführte Mietwäschereien, die ihre Dienstleistung bundesweit unter dem Slogan rein. persönlich. zuverlässig! Anbieten. „Alle unsere Mitgliedsbetriebe hatten von vorneherein Kunden, die eine bundesweite Versorgung mit einwandfreier Berufs- und Arbeitsschutzkleidung verlangten“, erklärt Günter Neipp, Geschäftsführer der Karlsruher Zentrale von http://diemietwaesche.de. „Ein Betrieb alleine hätte diese Aufgabe nicht bewältigen können. Daher lag ein Zusammenschluss mit bewährten Partnern in wirtschaftlichen Schlüsselgebieten nahe. Eine sehr gute Vernetzung unserer sechs Partner versetzte uns von Anfang an in die Lage, unseren Kunden einen flächendeckenden Service nach einheitlichen Qualitätsstandards garantieren zu können“, sagt er.
Auch andere Gründe sprachen offenbar für den Verbund. So profitiert jeder Wäschereibetrieb gleich fünffach von dem Zusammenschluss, denn er kann auf das zusätzliche Wissen und die Erfahrungen der anderen Betriebe zurückgreifen. Gleichzeitig können wesentliche Aufgaben, wie etwa der strategische Einkauf, das Innovations- und Produktmanagement sowie das Marketing an einer zentralen Stelle konzentriert werden. Gleichzeitig können sich die Wäschereien auf ihre Kernkompetenz konzentrieren und den regionalen Kundenservice weiter verbessern. Denn im Dienstleistungsgeschäft, davon sind alle Partnerbetriebe überzeugt, ist nichts wichtiger als eine genaue Kenntnis der Kundenbedürfnisse. Wer die Wünsche seiner Kunden kennt, kann maßgeschneiderte Lösungen anbieten. Und die machen nun einmal den Unterschied zu einem Mietservice von der Stange. In einer aktuellen Broschüre informiert der Verbund über das Thema Arbeitsschutz. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Textil-Service: „Auf den Punkt bringen“

Textil-Service„Auf den Punkt bringen“

Eine Marke kann man sich nicht einfach aus dem Ärmel schütteln. Das weiß Oliver Gerrits, Leiter Marketing und Produktentwicklung bei Mewa, dem Spezialisten für Betriebs- textilien. Im Gespräch mit SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt er, was nötig ist, um die Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“ zu erhalten.
…mehr
Berufskleider-Leasing: Fast alles kann man

Berufskleider-LeasingFast alles kann man

heute leasen, abonnieren oder mieten – auch Berufskleidung. Rund 20 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland tragen bei der Arbeit Textilien, die über einen Anbieter von Mietservice geleast werden – und die Prozentzahl steigt.

…mehr
Berufskleidungs-Mietservice: Vor Risiken schützen

Berufskleidungs-MietserviceVor Risiken schützen

muss man die Mitarbeiter in der Aluminiumindustrie. Flüssiges Aluminium und Aluminiumspritzer bleiben beispielsweise auf herkömmlicher Hitzeschutzkleidung kleben. Das Material ist selbst im flüssigen Zustand extrem zähflüssig, es haftet an derartigen Geweben und perlt nicht ab.

…mehr
Berufskleider-Leasing: Wenn die  Funken fliegen

Berufskleider-LeasingWenn die Funken fliegen

Optimale Sicherheit des Mitarbeiters im Berufsalltag ist oberstes Gebot. Das gilt beispielsweise für Maschinen, die durch Sicherheitszäune abgeschirmt werden, für technische Geräte, die vor Gasen warnen, und nicht zuletzt für die Berufskleidung.
…mehr
Berufskleidungs-Service: Business-Look dient der Kommunikation

Berufskleidungs-ServiceBusiness-Look dient der Kommunikation

Die einheitliche Ausstattung der Mitarbeiter mit Berufskleidung ist in Industrie und Handwerk inzwischen recht gefragt. Durch den Einzug von eleganten Businessausstattungen entdecken aber zunehmend auch Berater und Dienstleister die Corporate Fashion als strategisches Instrument.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung