Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Antriebsriemen ohne Zertifikat mit Prüfzeugnis

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

AntriebssystemeAntriebsriemen ohne Zertifikat mit Prüfzeugnis

Bereits in der Antike forderten die Römer, dass Vorschriften ohne eine Heerschar von Gelehrten anwendbar bleiben. Ungeachtet dessen wuchert der Gesetzesdschungel seither immer weiter im Zuge sogenannter Reformen, deren wohlmeinende Erfinder Betroffene waren und sind. In unserem Fall können Antriebsriemen laut Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) keine eigenständige Baumusterprüfbescheinigung erhalten, weil sie keine potentielle Zündquelle darstellen. So weit, so gut. In Bereichen mit Explosionsgefahr benötigen jedoch alle dort installierten Geräte, Maschinen und Schutzsysteme ein entsprechendes Zertifikat. Insofern herrscht unter Praktikern seit Juni 2003 mit Ende der Übergangsfrist Ratlosigkeit.

sep
sep
sep
sep
tec: Antriebsriemen ohne Zertifikat mit Prüfzeugnis

„Antriebsriemen allein sind nicht nach den ATEX-Bestimmungen prüffähig“, betont deshalb Holger Menssen, Produktmanager im Segment Industrie bei ContiTech Antriebssysteme, „denn es muss grundsätzlich das gesamte mit dem Riemen realisierte Antriebssystem betrachtet werden.“ Klar ist, dass ein Antriebssystem aus Riemen und Scheibe infolge elektrostatischer Aufladung oder beim Überhitzen eine potentielle Zündquelle abgeben kann. „Wenn Riemen und Scheibe richtig ausgewählt und aufeinander abgestimmt sind“, bringt es Menssen auf den Punkt, „gehen nach unseren Erfahrungen von der Antriebseinheit auch in explosionsgefährdeten Bereichen keine Risiken aus.“

Anzeige

Für derart knisternde Aufgaben empfehlen sich ausschließlich elektrisch leitfähige Varianten. Jene sind darüber hinaus nur schwer entflammbar und selbstverlöschend. Die elektrische Leitfähigkeit bestätigt der Hersteller auf Anfrage für jeden einzelnen Riemen mit einem Prüfzeugnis, das keinesfalls die Baumusterprüfbescheinigung für ein Gesamtsystem ersetzt. Letzteres ist eben mehr als die bloße Summe seiner Einzelteile. Oder brauchen wir der Einfachheit halber doch wieder ein neue Vorschrift?cm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

30 Prozent mehr UmsatzContiTech erweitert Produktionskapazität in der Slowakei

ContiTech Vibration Control baut sein Engagement in der Slowakei aus. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen rund 7,5 Millionen Euro in den Standort Dolné Vestenice investiert.

…mehr
News: Contitech kauft Schlauchfabrik in der Türkei

NewsContitech kauft Schlauchfabrik in der Türkei

Die zum Continental-Konzern gehörende Division Contitech investiert mehrere Millionen Euro in eine Schlauchfabrik im türkischen Cerkezköy. Ab Jahresmitte sollen dort Bagger- und Kopplungsschläuche sowie Schläuche mit großen Durchmessern für die Bergbauindustrie hergestellt werden. Die Ausbaupläne gehören zur Strategie von Continental, die Abhängigkeit des Unternehmens vom Erstausrüstergeschäft in der Automobilindustrie kontinuierlich zu verringern.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung