Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Die besten Zeiten kommen erst noch !

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Antriebssteuerungen, Linear- und Servomotoren, Linearantriebe, Portal-Systeme, SPS-SteuerungenDie besten Zeiten kommen erst noch !

Was ist für Sie das größte Unglück?

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Die besten Zeiten kommen erst noch !

Auch wenn es schlimmere Tragödien geben mag: falls es dem SC Freiburg in dieser Saison nicht gelingen sollte in die erste Fußball-Bundesliga zurückzukehren, wäre schon Trauerbeflaggung angesagt.

Wo möchten Sie am liebsten leben?

Hier im schönen Süd-Baden ist es schon ganz ok. Und weit nach Frankreich und der Schweiz ist es auch nicht.

Was ist für Sie das größte Glück?

Eigentlich bin ich mit dem kleinen Glück zufrieden: Schönes Wetter, freie Straßen und ausreichend Zeit um mir auf dem Motorrad den Wind um die Nase wehen zu lassen.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Fehler die entstehen weil man versucht neue Wege zu beschreiten und neues Territorium zu erkunden. Das betrachte ich jedoch nicht als Fehler sondern vielmehr als Erfahrungsschatz für künftige Verbesserungen.

Ihre Helden der Gegenwart?

Anzeige

Eltern, die auch in scheinbar auswegloser Situation – der Irak-Krieg ist nur ein aktuelles trauriges Beispiel –, in der Lage sind ihren Kindern zu vermitteln, dass das Leben lebenswert ist und die ihnen Mut auf eine bessere Zukunft machen können.

Wo machen Sie am liebsten Urlaub?

Da bin ich geografisch nicht zu stark festgelegt: neue Länder und Gesellschaften erleben, den Horizont erweitern. Wenn es dann auch noch hell und warm ist, dann ist der Urlaub fast schon perfekt.

Schon mal überlegt den Beruf zu wechseln?

Man sollte grundsätzlich alles von Zeit zu Zeit in Frage stellen.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an einem Mann am meisten?

Den typischen Mann habe ich bisher nicht getroffen und Klischees mag ich nicht bedienen.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an einer Frau am meisten?

Siehe oben. – Aber generell scheint zu gelten, dass Frauen stärker belastbar sind. Anders kann ich mir nicht erklären, dass so viele Frauen Familie, Beruf und die Mutterrolle souverän ausfüllen und managen können.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Schnelle, leistungsstarke Motorräder zu fahren. Leider ist nie genügend Zeit für dieses Hobby verfügbar.

Ihr Hauptcharakterzug?

Gelassenheit, ausgleichend – manchmal provozierend wenn erforderlich.

Ihr größter Fehler?

Manchmal zu ungeduldig – manchmal zu sehr ins Detail gehend.

Was möchten Sie sein?

Darüber habe ich in den letzten Jahren nicht nachgedacht. Als Kind war es der unvermeidliche Lok-Führer.

Ihr Lieblingsdichter?

Berthold Brecht.

Welches Buch lesen Sie gerade?

Wieder einmal ,,Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen W. Hawking. In der Hoffnung es dieses mal etwas besser zu verstehen.

Was verabscheuen Sie am meisten?

Borniertheit und Engstirnigkeit.

Welchen Sport treiben Sie am meisten?

Ich bin ein passionierter Passiv-Fußballer. Wenn immer möglich bin ich auf meinem Stehplatz im Dreisam-Stadion des SC Freiburg.

Welches natürliche Talent möchten Sie gerne besitzen?

Auf dem musischen Sektor ist meine Persönlichkeit noch ausbaufähig. – Gitarre spielen wie Jimi Hendrix wäre nicht schlecht.

Welche Website klicken Sie am meisten an?

www.ftd.de

Wer ist für Sie ein fähiger Politiker?

Wenn ich mich in der heutigen Welt umsehe fallen mir nicht so viele Kandidaten ein. Aber einer sticht ganz bestimmt heraus: Nelson Mandela.

Ihr Lebensmotto?

Die besten Zeiten kommen erst noch!

Was soll Ihnen später einmal nachgesagt werden?

Darüber mach ich mir eventuell Gedanken wenn ich in Pension bin.

Manfred Stern (46)

verantwortet den Standort EMD HAUSER der Parker Hannifin GmbH. Nach mehrjähriger internationaler Tätigkeit als Entwicklungsleiter innerhalb der Parker Hannifin Corporation hat er vor drei Jahren die Gesamtverantwortung für den Entwicklungs-, Vertriebs- und Fertigungsstandort der Electromechanical Division (EMD) in Offenburg mit rund 240 Mitarbeitern übernommen. Das Unternehmen Parker Hannifin setzt weltweit rund 6 Mrd. US $ um und ist neben dem industriellen Bereich auch in der Luft- und Raumfahrt tätig. An weltweit mehr als 200 Standorten werden rund 45 000 Mitarbeiter beschäftigt. In der Industriegruppe Automation, zu welcher die EMD gehört, konzentriert man sich auf die generelle Automation industrieller Prozesse und der Bewegungssteuerung. EMD HAUSER ist in die drei Geschäftsfelder Elektromechanik Komponenten, Automations- und Textilsysteme gegliedert.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Abschließbarer Not-Aus

SchaltgeräteAbschließbarer Not-Aus

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

…mehr
Pendeltürbänder

PendeltürbänderIn edlem Schwarz

Schwarzes Design ist im Trend, auch bei Türbeschlägen und Türschließern. Dictator Türschließtechnik liefert daher viele Produkte in edlem Schwarz, z. B. Pendeltürbänder.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung