Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE>

Drucksensoren und Druckschalter

Planungssoftware und ERP-SystemHSi-Software nimmt Schlüsselrolle bei Änderungsverfahren ein

Flugzeugfahrwerk

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten.

…mehr

Drucksensoren und DruckschalterRichtig schalten

Mit sechs Typenreihen (800–906), die bis zu acht standardmäßige Spezifikationen umfassen, hat Layher sein Portfolio an Drucksensoren und elektronischen Druckschaltern erweitert. Die Komponenten besitzen ein robustes Edelstahlgehäuse und können in einem Umgebungstemperaturbereich von –25 °C bis +85 °C eingesetzt werden. Ihre Lebensdauer wird mit >10 Mio. Zyklen bei Druckanstiegsrate ≤1 bar/ms bei Pnenn angegeben. Je nach Variante liegt der Mess- bzw. Überwachungsbereich bei 0–2,5 bar bis zu 0–250 bar. Diese Drucksensoren besitzen wahlweise eine Keramik- oder Edelstahl-Messzelle in Dickschichttechnologie. Letztere ist für einen Berstdruck bis 750 bar konzipiert und gewährleisten damit auch bei undefinierten Druckspitzen eine hohe Sicherheit. Die Keramikversion hält einem Berstdruck von 450 bar stand.

sep
sep
sep
sep
Drucksensoren und Druckschalter

Auch bei den elektrischen Anschlussmöglichkeiten hat sich das Kirchberger Unternehmen auf die unterschiedlichen Kundenanforderungen eingestellt. Je nach Präferenz kann man auf die Schnittstellen PG9 DIN EN 175301-803-A, M12x1 DIN EN 61076-2-101 A, Deutsch DT04-3P oder Deutsch DT04-2P zurückgreifen. Damit lassen sich die Drucksensoren an alle marktüblichen Mess- und Steuergeräte sowie Auswertesysteme anschließen. Betrieben werden sie mit einer Versorgungsspannung von 10 bis 30 VDC. Bei den Versionen der Typenreihe 800 und 804 steht dem Anwender ein Ausgangssignal von 4 bis 20 mA zur Verfügung. Die unterschiedlichen Spezifikationen der Reihe 810 und 814 bieten ein Ausgangssignal von 0 bis 10 V. Sind Applikationen zu realisieren, die eine schaltende Funktion verlangen, können die Drucksensoren der Serie 902 (Keramikmesszelle) bzw. 906 (Edelstahlmesszelle) ihre Stärken ausspielen. Sie verfügen über einen Transistor-Schaltausgang (PNP) und lassen sich als Schließer oder Öffner einsetzen. Der Schaltpunkt sowie Rückschaltpunkt wird dabei werksseitig nach Kundenvorgabe fest eingestellt. Diese elektronischen Druckschalter sind mit einem LED-Leuchtband (Foto) zur Schaltzustandsanzeige ausgestattet. kf

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Druckschalter mit integrierten Steckern

Schnellere MontageLayher: Neue Druckschalter mit integrierten Steckern

Layher erweitert sein Produktprogramm um weitere Druckschalter mit integrierten Steckern. Mit den Typen 471 und 472 ergänzt das Unternehmen die bisherigen Modelle mit integriertem Stecker, jetzt mit zwei- und dreipoligem Deutsch Stecker.

…mehr
OEM-Transmitter

DrucksensorenKeller: OEM-Transmitter im doppelten Sinne eingebettet

Mit den OEM-Transmittern der C-Serie schlägt Keller ein neues Kapitel der hoch integrierten Druckmesstechnik auf. Dabei setzt die Chip-in-Oil-Technologie (CiO) den Trend zur Miniaturisierung in der Sensorik in die Wirklichkeit um.

…mehr
Drucksensor dTrans p35 und Temperatursensor dTrans T1000

SensorWeniger Kabel dank IO-Link

Mit dem Drucksensor dTrans p35 und dem Temperatursensor dTrans T1000 sind seit Ende 2016 die ersten Jumo-Produkte mit einer IO-Link-Schnittstelle auf dem Markt.

…mehr
Drucksensoren der Serie AMS 5915

OEM-DrucksensorenErweiterter Druckbereich

Amsys hat seine Drucksensoren der Serie AMS 5915 als OEM-Sensoren an die modernen Systemanforderungen angepasst. Dazu gehören ein Digitalausgang im I²C-Format sowie eine 3,3-V-Spannungsversorgung.

…mehr
Hydraulikdruck an der Baggerschaufel überwachen

RFID-DrucktransponderÜberwacht Druck und Temperatur in rauen Umgebungen

Keller hat das Potential der Nahfunktechnik in industriellen Drucktransmittern erkannt und lanciert zwei Drucktransponder-Serien. Hermetisch abgedichtet sollen sie dort eingesetzt werden, wo mechanische Manometer aufgrund von Vibration oder Verschmutzung versagen könnten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung