Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Tor kaputt?

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

IndustrietoreTor kaputt?

Der Traditionsbetrieb Inovator gehört seit 30 Jahren zu den führenden Fachunternehmen für Toranlagen in NRW. Als Stützpunkthändler liefert er eine breite Industrietorpalette und arbeitet mit der Hörmann KG seit Jahren erfolgreich zusammen.

sep
sep
sep
sep
Industrietore: Tor kaputt?

Es gibt viele Gründe, ein altes oder defektes Industrietor auszutauschen – etwa weil das alte Tor nicht richtig isoliert oder weil es ständig defekt ist und hohe Reparaturkosten verursacht. Zu den derzeitigen Highlights des Langenfelder Familienbetriebs das Hörmann Schnelllauftor V 5015 SEL. Es verfügt bereits serienmäßig über ein Lichtgitter und eine FU-Steuerung. Zusammen mit dem bewährten Soft Edge-Abschlussprofil und inklusive Funk Crash-Schalter wird keine weitere Sicherheitsausstattung mehr benötigt. Dadurch, dass viele Verschleissteile nicht mehr verbaut werden, konnte die Störanfälligkeit verringert und die Lebensdauer massiv erhöht werden. Das zweite Highlight ist das Hörmann Sektionaltor SPU 40. Durch den verbesserten Wärmedämmwerts wirkt dieses Tor auch aktiv daran mit, die Energiekosten zu senken. Es kann darüber hinaus mit einem Elektroantrieb ausgestattet werden. Die optional erhältliche Duratec-Verglasung verhindert Kratzer und behält auch nach mehrfacher Reinigung und starker Beanspruchung dauerhaft ihre klare Durchsicht.

Anzeige

Der Bereich der Hörmann Tore ist Spezialgebiet von Inovator Schnellauftore. Doch nicht deren Tore, sondern auch deren Türen, Zargen und Torantriebe vertreibt das Unternehmen. Selbstverständlich erhalten Kunden vom Stützpunkthändler auch die dafür erforderliche Ersatzteile. Das etwa 60 Mitarbeiter starke Team steht durch kurze Reaktionszeiten und einen 24-Stunden-Notdienst bei Störungen und Reparaturen – nicht nur für Hörmann Tore – schnell zur Seite. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Torschleuse zur Isolierung eines Tiefkühltraktes im Lebensmittelager.

SchnelllauftoreEfaflex bei Bayerische Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas

In Roding-Neubäu hat das Unternehmen Bayerische Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas seine Produktions- und Lagerhallen durch einen modernen Tiefkühltrakt erweitert. Dazu gehören ein Hochregallager sowie moderne Produktionsanlagen.

…mehr
Efaflex Schnelllauf-Spiraltor

Schnelllauf-SpiraltorAttraktiver Einstieg

Das Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST Essential trägt preisbewusst orientierten Kunden Rechnung, die mit einer mittleren Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit von 0,5 m/s auskommen, weil die Öffnung beispielsweise nicht allzu oft frequentiert wird.

…mehr
Industrietore: Bessere Wärmedämmung

IndustrietoreBessere Wärmedämmung

Der Tor- und Türhersteller Hörmann optimiert sein Industrietorprogramm in Sachen Wärmedämmung und bietet nun Tore mit einer Torblattstärke von 67 mm und serienmäßiger thermischer Trennung. Damit erreichen die Tore eine bis zu 55% bessere Wärmedämmung und eignen sich somit besonders für den Einsatz in der Lebensmittel- und Kühllogistik.

…mehr
Urkunde vom Messechef: Efaflex begeht 15-jähriges Cemat-Jubiläum

Urkunde vom MessechefEfaflex begeht 15-jähriges Cemat-Jubiläum

Christopher Seysen nahm auf der diesjährigen Cemat eine ganz besondere Ehrung entgegen: Dr. Andreas Gruchow, Vorstand der Deutschen Messe Hannover, überreichte dem Efaflex-Gesellschafter auf dem Messestand eine Urkunde und ein Präsent für 15 Jahre Teilnahme des Unternehmens an der Cemat.

…mehr
Schnelllauftore: Hochisolierend und schnell

SchnelllauftoreHochisolierend und schnell

Das Unternehmen MTU Aero Engines ist Deutschlands einziger unabhängiger Hersteller von Triebwerkskomponenten und weltweit eine feste Größe. Als das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Halle zur Fertigung von Hightech-Bauteilen der Blisk-Generation in Betrieb nahm, waren auch die Industrietore von Efaflex mit von der Partie.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung