SPS IPC Drives

Andreas Mühlbauer,

Verdrahtung schwerer Steckverbinder

Weidmüller stellt neue HDC-Einsätze mit innovativer Quick-Termination-Anschluss-Technologie (QT) vor.

Weidmüller stellt neue HDC-Einsätze mit innovativer Quick-Termination-Anschluss-Technologie (QT) vor. Flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5 mm2 ohne aufgecrimpte Aderendhülsen lassen sich einfach in die offene Anschlussstelle einstecken. © Weidmüller

Flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5 mm2 ohne aufgecrimpte Aderendhülsen lassen sich einfach in die offene Anschlussstelle einstecken. Ein Werkzeug ist nicht notwendig. Die Verbindung widersteht schwierigen Umgebungsbedingungen sowie starken Erschütterungen und Vibrationen. Durch Betätigen des Pushers lässt sich die Anschlussstelle öffnen, der angeschlossene Leiter kann entnommen werden.

Die Quick-Termination-Anschlusstechnik kommt erstmalig in HDC-HE-Einsätzen der RockStar-Serie zum Einsatz. Angeboten werden festpolige Einsätze in den Polzahlen 6, 10, 16 und 24 (Baugrößen 3, 4, 6 und 8). Die Bemessungsspannung der Einsätze beträgt 500 V / 16 A.

SPS IPC Drives, Halle 9, Stand 351

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite