Anlagensimulation

Andreas Mühlbauer,

Universelle Komponentenbibliothek

Die ISG Industrielle Steuerungstechnik GmbH zeigt auf der SPS die überarbeitete Version 2.8 des Simulationssystems ISG-virtuos  – eine offene Simulationsplattform für digitale Zwillinge.

Die Version 2.8 des Simulationssystems ISG-virtuos, eine offene Simulationsplattform für digitale Zwillinge. © ISG

Anwender im Anlagen- und Maschinenbau können dadurch die Time-to-Market verkürzen und die Inbetriebnahmezeit reduzieren. Auf können Hersteller die sogenannten Schattenanlagen für die Optimierung und Serviceunterstützung anbieten.

Mittels einer neuen Anwenderoberfläche lässt sich die Anlagensimulation in 3D aus einer herstellerübergreifenden Komponentenbibliothek konfigurieren. Mit der Weiterentwicklung von ISG-dirigent steht darüber hinaus ein Werkzeug zur Verfügung, um Tests zu automatisieren und die Steuerungssoftwarequalität frühzeitig zu optimieren.

SPS, Halle 6, Stand 340

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Single-Pair-Ethernet

Leitung für die E-Kette

Täglich generieren Sensoren weltweit Milliarden an Daten – Tendenz steigend. Die Single-Pair-Ethernet- (SPE-)Technik bietet neue Chancen, diese Datenströme selbst im kleinsten Bereich der Maschine zuverlässig und schnell zu übertragen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite