Stellungsregler

Für Pneumatikantriebe

Zur diesjährigen Fachmesse Achema in Frankfurt hatte der Pumpen- und Armaturenspezialist KSB eine neue Generation seiner multifunktionalen Armaturensteuerungen und Stellungsregler für pneumatische Schwenk- und Linearantriebe im Gepäck. Die Funktionalitäten der neuen Einheiten Amtronic und Smartronic reichen von einfachen Auf-/Zu-Schaltungen einer Pneumatikarmatur mit Endlagensignalisation bis hin zur Übernahme von Regelaufgaben, die unabhängig von einer übergeordneten Leitwarte ausgeführt werden. Auf diese Weise bekommt der Anwender ein Komplettpaket bestehend aus Armatur, Antrieb und intelligenter Steuerung oder Stellungsregler, das im Werk fertig parametriert und getestet wird.

Eine VDI/VDE-Schnittstelle zwischen dem Stellungsregler und dem Antrieb ermöglicht den direkten Aufbau auf die KSB-eigenen Schwenkantriebe der Baureihen Actair und Dynactair. Laut Anbieter KSB stellt das eine einfache und zugleich kostengünstige Lösung dar, da Aufbauteile und externe pneumatische Verrohrungen überflüssig sind. Außerdem würden mögliche Fehlerquellen und das Risiko von unerwünschten Druckluftverlusten so deutlich reduziert.

Die Steuerluftversorgung, die elektronischen Steuer- und Regelkarten sowie die elektrischen Anschlüsse befinden sich in separaten Bereichen. So ist jede dieser Funktionen bei der Inbetriebnahme und den Wartungsarbeiten geschützt. Diese räumliche Trennung und ein Gehäuse aus Polykarbonat gewährleisten ein hohes Maß an Robustheit und Zuverlässigkeit. Die manuelle Betätigung der Pilotventile und die Einstellung der Betätigungszeiten sind von außen möglich.
Zu den möglichen Ausstattungsdetails gehören intelligente Stellungsregler (mit anwenderfreundlicher grafischer Schnittstelle oder über Hart-Protokoll frei programmierbar), Kompatibilität mit Profi- bus DP oder AS-i-Feldbussen, Selbstkalibrierung des Winkelpotentiometers ohne mechanische Begrenzung, eine große Auswahl an mechanischen Endlagenschaltern oder Näherungsinitiatoren sowie die Ausführung nach ATEX II 1 G. Die neuen Einheiten sind nach eigenen Angaben für nahezu alle Anwendungen prädestiniert. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitale Stellungsregler

Position halten

Bei Standardreglern für Regelventile fährt die Armatur bei Ausfall von Stellsignal oder Versorgungsspannung in ihre mechanische Sicherheitsstellung. Das ist aber nicht immer gewünscht. Es gibt auch Anwendungen, bei denen das Regelventil in der...

mehr...

Stellungsregler

Um unterschiedliche Baureihen

pneumatisch betätigter Regelventile als wichtige Aktoren für Maschinen und Anlagen in AS-i-Netzwerke einbinden zu können, hat Schubert & Salzer die AS-i-Vernetzungstechnologie in den digitalen Stellungsregler 8049 integriert.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite