SPS

Andreas Mühlbauer,

SPS für Mikroanwendungen

Die neue Allen-Bradley Micro870-SPS von Rockwell Automation kann intelligente Mikroanwendungen unterstützen, die bis zu 304 E/A-Punkte, 280 KB Speicher und 20.000 Programmbefehle erfordern.

SPS für Mikroanwendungen

Die SPS verwendet ein flexibles Designkonzept, das Entwicklern bis zu drei Steckmodule und acht Erweiterungs-E/A-Module bereitstellt. Dadurch können sie die Steuerung einfach anpassen oder erweitern. Die Speicherkapazität von 280 kB unterstützt die modulare Programmierung und den Einsatz benutzerdefinierter Funktionsblöcke. Zudem lässt sich der Speicher nutzen, um ein einziges Programm für alle Maschinenmodelle zu verwalten, bei denen die SPS zum Einsatz kommt.

Die Steuerung kommuniziert über EtherNet/IP und umfasst mehrere integrierte Kommunikationsoptionen, beispielsweise einen USB-Programmieranschluss, eine nicht isolierte serielle Schnittstelle und einen Ethernet-Port. Zudem unterstützt sie bis zu zwei Bewegungsachsen. Mit der Version 11 der Connected Components Workbench steht eine passende Entwicklungsumgebung für die Programmierung zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatica 2018

Automatica im Höhenflug

Aussteller und Veranstalter sind sich einig, die Automatica 2018 war ein voller Erfolg! Das belegen auch die Zahlen: Der Fokus auf Robotik und Automatisierung in der vernetzten Produktion lockte über 46.000 Fachbesucher nach München.

mehr...
Anzeige

Vakuumerzeuger

Datentransparenz bei Handhabungsaufgaben

Bei Schmalz dreht sich auf der Automatica alles um die intelligente Automatisierung. Der Vakuum-Experte präsentiert den elektrischen Vakuumerzeuger ECBPi, welcher ohne Druckluft arbeitet und sich für Handhabungsaufgaben in der mobilen Robotik eignet.

mehr...
Anzeige

Automatica 2018

Günstiger Delta-Roboter als Bausatz

Mit dem Ziel, einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig zu automatisieren, bietet Igus seine Low-Cost-Automation-Produkte an. Jetzt hat das unternehmen einen neuen Delta-Roboter entwickelt, der auf der Automatica vorgestellt wird.

mehr...

Automatica

Fertigungslinie im Baukastensystem

Bott stellt auf der Automatica das Arbeitsplatzsystem Avero vor. Dort zeigt das Unternehmen eine Avero-Fertigungslinie und Einzelarbeitsplätze. Das System soll für Effizienz, Ergonomie und Qualität am Arbeitsplatz sorgen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite