Motoman lernt schnell

Yaskawa entwickelt Samurai-Roboter

Japanische Ingenieure haben einen Roboter entwickelt, der in der Lage ist, die Schwertbewegungen eines Samurai zu erlernen.

Der Motoman MH-24 vom Roboterhersteller Yaskawa war nach Durchlaufen des Teach-In-Vorganges in der Lage, seinen Samurai-Lehrer in einem Wettkampf in allen Prüfungen zu schlagen.

Der Roboter lernte den Umgang mit dem Samurai-Schwert, indem er die die digitalisierten Bewegungen des japanischen Schwertmeisters Isao Machii kopierte. Isao Machii hält fünf Rekorde im Guiness Buch. Unter anderem für die "schnellsten 1.000 Schwert-Schnitte".

Das Video zeigt unter anderem, in welcher Geschwindigkeit der Roboter die 1.000 Schnitte im Samurai-Stil durchführt oder wie er eine Erbsenschote der Länge nach zerteilt. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite