Bedienterminal für Visualisierungen

Programmübergreifende Visualisierung von Codesys-Steuerungen

Kendrion Kuhnke hat ein neues Bedienterminal auf den Markt gebracht, das Visualisierungen von Codesys–Steuerungen unabhängig vom SPS–Programm erstellt.

Bedienterminal für Visualisierungen

Moderne Maschinen- und Anlagenvisualisierungen bieten in Zeiten von Industrie 4.0 eine einfache Handhabung, müssen aber unabhängig, flexibel und einfach zu erstellen sein. Bei der Programmierung setzen viele Hersteller und Anwender auf Codesys. Mit dem neuen Single- oder Multi-Touch-fähigen Bedienterminal Kuhnke Vico HMI ist es jetzt für Hersteller und Anwender möglich, einfache Visualisierungen unabhängig vom IEC–61131-3–Projekt (das heißt, dem SPS-Programm) zu erstellen. Anders als beim unabhängigen Web-Terminal benötigen die Steuergeräte beliebiger Hersteller dabei keine Prozessorleistung für die Visualisierung.

Das Visualisierungsprogramm läuft auf dem Kuhnke Vico HMI und kann sich mit mehreren unterschiedlichen Codesys-kompatiblen Steuerungen gleichzeitig verbinden. Diese Verbindung zu den verschiedenen Steuerungen erfolgt über die symbolische Schnittstelle, bei Bedarf sogar mit eigenem Variablen-Mapping. Die Entwicklungsumgebung für die Visualisierung ist Bestandteil des Codesys-Development-Systems, so dass keine Mehrkosten oder zusätzlichen Lizenzen anfallen. Es werden alle modernen Visualisierungsfunktionen von Codesys unterstützt. Dabei ist die Darstellung von Prozessdaten von Codesys-V2.3- und Codesys-V3-Steuerungen etwa bei Erweiterungen oder Modernisierungen sehr praktisch.

Anzeige

Die Kuhnke-Vico-HMI-Familie umfasst mehrere langzeitverfügbare Geräte mit skalierbarer Prozessor- und Displaytechnologie und industriegerechtem Gerätedesign. Dieses Produktspektrum ergänzt auch bestehende Maschinenkonzepte, um moderne, überall verfügbare Automatisierungslösungen zu erzeugen. cs

SPS IPC Drives, Halle 4, Stand 148

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite