3D-Kamerasystem

Mensch-Roboter-Kollaborationen schon heute realisieren

Pilz zeigt auf der Hannover Messe u.a. im Rahmen einer Live-Demo das 3D-Kamerasystem Safetyeye für sichere Roboterapplikationen.

Gut besucht: Pilz-Messestand auf der HMI.

Den Standbesuchern übergibt Kollege Roboter „ihr Werkstück“ – ohne trennende und störende Schutzeinrichtungen: Diese Live-Demo zeigt, wie sich sichere Mensch-Roboter-Kollaborationen bereits heute realisieren lassen. Im Zentrum des Messeauftritts „Robotics“ steht das umfassende Dienstleistungsportfolio für diesen Bereich, das auf die einzelnen Lebensphasen eines Robotersystems abgestimmt ist. Mit „Industrie 4.0“ steht ein weiteres Zukunftsthema im Mittelpunkt des Messeauftritts. Hier zeigt das Unternehmen an einem Live-Demonstrator wie sich dank verteilter Intelligenz Steuerungsaufgaben in einer modular aufgebauten Anlage effizient und anwenderfreundlich lösen lassen. Das Industrie-4.0-fähige Automatisierungssystem PSS 4000 ist hierbei im Fokus. rn

Hannover Messe, Halle 9, Stand D17 und Halle 8, Stand D20

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cybersecurity

Sicherheit durch maschinelles Lernen

Die Cybersicherheit industrieller Anlagen ist darauf eingestellt, dass mögliche Angriffe den technologischen Prozess unterbrechen können. Dies ist mit katastrophalen Folgen verbunden, die nicht nur finanzieller Natur sein müssen.

mehr...

Feldbusmodul

Feldbusmodul sorgt für Sicherheit

Der Automatisierungsgrad in einer modernen Lackiererei ist ausgesprochen hoch – ebenso wie die Sicherheitsstandards. Dementsprechend viele Safety-Signale und Daten sind zu verarbeiten. Beim Bau einer neuen Lackiererei in Polen greift die beauftragte...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite