Industrie 4.0

Murrelektronik und Yacoub vereinbaren Kooperation

Der Automatisierungsspezialist Murrelektronik und der Entwicklungs- und Technologiedienstleister Yacoub wollen künftig kooperieren. Ziel ist die Steigerung der Innovations- und Kompetenzfähigkeit beider Unternehmen.

Die gemeinsame Nutzung von Potenzialen im Bereich von Forschung und Vorausentwicklung wird die Kompetenz von Murrelektronik in den richtungsweisenden Fragen von Industrie 4.0 zusätzlich erhöhen. Die Produkteinführungszeit („Time-to-market“) wird durch Kapazitätssteigerungen im Bereich der Entwicklung kürzer. Kunden, die die Umsetzung von Lösungen auf der Basis des Smart-Automation-Gedanken verfolgen, können damit zu einem früheren Zeitpunkt auf Produkte zurückgreifen, die Installationskonzepte verbessern und optimieren. Die Bündelung der Kernkompetenzen schafft außerdem Möglichkeiten, neue Märkte zu erschließen.

„Durch die intensive Zusammenarbeit mit dem in unmittelbarer Nähe zum Campus des Fraunhofer-Instituts in Berlin beheimateten Unternehmen Yacoub stärkt Murrelektronik seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten am Standort Deutschland“, sagt Markus Schyboll, Chief Executive Officer der Murrelektronik GmbH.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Grafcet-Plan

Abläufe in ein Device übertragen

Mit Grafcet-Studio von MHJ-Software lässt sich ein Grafcet-Plan zeichnen, simulieren und in ein Gerät übertragen. In der aktuellen Version steht eine neue Variante der Grafcet-Engine zur Verfügung, die in der Skriptsprache Python erstellt wurde.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite