Energiemonitoring

Mit wenig Klicks zu weniger Energie

Die von Weidmüller neu angebotenen Energiemessgeräte besitzen eine vergleichsweise einfache Nutzerschnittstelle. Dank der übersichtlichen Gestaltung lassen sich die gemessenen Daten direkt am Gerät darstellen und parametrieren. Die dazu angebotene Software Eco Explorer Go ist PC-basiert angelegt. Mit ihr können Nutzer nun schneller, einfacher und komfortabler als bisher auf ihre Energiemessgeräte zugreifen.

Weidmüller Energiemonitoring Software: Energiecontrolling plus Effizienzbewertung für einen effizienten Produktionsprozess.

Beim Energiemanagement unterstützt Weidmüller Unternehmen mit maßgeschneiderten und ganzheitlichen Lösungen. Um ein unternehmensindividuelles Energiemanagementsystem umzusetzen, fußt das Weidmüller Energiemanagementsystem auf drei Säulen: Hierzu zählen eine umfassende Beratungsexpertise, die bewährten, intelligent vernetzten Hardwarekomponenten und eine ausgereifte Software inklusive Energiecontrolling. Mit Eco Explorer Go lassen sich gemessene Daten sofort in einer informativen Topologieansicht darstellen. Mittels der Topologieansicht erhalten Nutzer einen ersten Überblick über die Energieverteilung. Außerdem sind hierüber etwaige Netzstörungen lokalisierbar und vorab definierte Toleranzen auf einen Blick zu überprüfen.

Die Software ist als komplette Lösung angelegt, sie hilft von der Inbetriebnahme bis hin zur Auswertung. So erlaubt ihre nutzerfreundliche Bedienoberfläche eine schnelle Einbindung und Konfiguration der Messgeräte. Auch für schnelle Einblicke ist gesorgt: Für ein Energiemanagement ist das Weiterverarbeiten und Auswerten von Energie- und Messdaten der elektrischen Spannungsqualität essenziell – Eco Explorer Go ermöglicht erste Analysen des Energienetzes. Zudem ist die Software exakt auf die Nutzung von Messgeräten im Energiesektor abgestimmt. Dies stellt sicher, dass jedes Messgerät in der Praxis ein Optimum an Leistung bringt. Die intuitiv bedienbare Nutzeroberfläche gestattet also das schnelle und einfache Parametrieren der Messgeräte gleichwie die übersichtliche Darstellung der gemessenen Daten. Denn die Visualisierung von Energieverbräuchen bildet die zentrale Grundlage, um die Effizienz von Produktionsstätten zu ermöglichen bzw. diese zu erhöhen.

Anzeige

Neben der auf Windows basierten Software Eco Explorer Go bietet Weidmüller seine Webbasierte Software Eco Explorer mit einem deutlich erweiterten Funktionsumfang an. Sie sorgt für die kontinuierliche Erfassung und Überwachung von Energieströmen im industriellen Umfeld. Sie erfasst verschiedene Medien, Betriebs- sowie Prozessdaten. Mit einer einzigen Software ermöglicht sie Anwendern also das Energiecontrolling und die Effizienzbewertung. Eco Explorer schafft Energietransparenz und bewertet die Effizienz mit wenigen Mausklicks: Die Software erfasst individuelle Betriebszustände bis hin zur Prozessebene und zeigt sie sekundengenau auf. Und zwar alles normkonform zur ISO 50001. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energiemonitoringsystem

Nachhaltige Energienutzung

Die Präzisionswerkzeuge Herstellers Mader im Allgäu stehen seit über vier Jahrzehnten für höchste Qualität. Ebenso hohe Standards setzt sich das Unternehmen auch intern. Als jüngster Optimierungsschritt wurde 2014 ein unternehmensweites...

mehr...
Anzeige

Druckluftanlage

Sicher planen

Ohne Druckluft geht in der Industrie nicht viel. Viele Druckluftnetze sind über viele Jahre gewachsen ohne dass die Betreiber die Anlagendokumentation entsprechend aktualisiert haben. Dies verringert nicht nur die Energieeffizienz, sondern kann im...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pilz

Krisenerprobt durch 2020

2019 war für Pilz kein leichtes Jahr: Umsatzrückgang und einen Cyberangriff musste der Automatisierer verkraften. Doch selten ist ein Schaden ohne Nutzen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite