EtherCAT

Kommunikation und Power in einem Kabel

Mit Ethercat P hat Beckhoff die schnelle Ethercat-Kommunikation und Power (2 x 24 V DC/3 A) auf einem 4-adrigen Standard-Ethernet-Kabel kombiniert.

4-adriges Standard-Ethernet-Kabel von Beckhoff

Dies ermöglicht die direkte Versorgung sowohl der Slaves als auch der angeschlossenen Sensoren und Aktoren, sodass separate Leistungskabel entfallen und sich die Systemverkabelung vereinfacht. Damit erweist er sich als idealer Sensor-, Aktor- und Messtechnik-Bus, mit Vorteilen sowohl bei der Verbindung von abgesetzten kleineren I/O-Stationen im Klemmenkasten als auch bei dezentralen I/O-Komponenten vor Ort im Prozess.

Für die 24-V-I/O-Ebene ist bereits ein komplettes Spektrum an System- und I/O-Komponenten in Schutzart IP 67 verfügbar. Zum Anschluss der Sensoren und Aktoren steht die ganze Vielfalt der EP-Box-Module als EPP-Ausführung bereit. Hierzu zählen verschiedene 4-, 8- und 16-kanalige Digital-Eingangs-Box-Module bzw. 4-, 8-, 16- und 24-kanalige Digital-Ausgangs-Module, zahlreiche 4-, 8- und 16-kanalige IP-67-I/Os mit kombinierten Digital-Ein-/Ausgängen sowie serielle Schnittstellen RS232 und RS422/RS485. Dazu kommen EPP-Box-Module für analoge Ein- und Ausgangsgrößen, wie z. B. ±10 V/0...20 mA, Differenz-/Absolutdruck sowie Daten von Widerstandssensoren, Thermoelementen und Inkremental-Encodern.

Die freie und flexible Topologiewahl bleibt auch bei der Einkabellösung erhalten.

Mit der Verkabelung - die von der Ethercat Technology Group (ETG) unterstützt wird - reduzieren sich für den Maschinenbau die Materialkosten, der Montage- bzw. Zeitaufwand sowie die Fehlerhäufigkeit bei der Installation. Zudem wird der benötigte Bauraum in Schleppketten, Kabeltrassen und Schaltschränken in der Maschine selbst minimiert. Die gesamte Automatisierung profitiert von kleineren Sensoren bzw. Aktoren, die durch die Verkabelung möglich sind. Insgesamt eröffnet dies dem Maschinenbauer mehr Freiheiten im Anlagendesign. rn

Anzeige

SPS IPC Drives, Halle 7 Stand 406

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrial IoT

Drei Mythen zu Industrie 4.0

Fehlende Standards, ein zu massiver Einschnitt und viel zu teuer: Diese Begründungen werden meist ins Feld geführt, wenn Unternehmen bei Projekten rund um das Industrial Internet of Things beziehungsweise Industrie 4.0 zögern. Bei genauerem Hinsehen...

mehr...

SPS IPC Drives

Messtechnik von Beckhoff

Auf der SPS IPC Drives 2016 präsentiert Beckhoff seine neue Geräteserie für die Highend-Messtechnik. Die neuen EtherCAT-Messtechnikmodule sind direkt in das modulare EtherCAT-Klemmensystem integrierbar und mit dem umfassenden Portfolio von über 500...

mehr...
Anzeige

Echtzeit-Ethernet

TSN in Industrial-Ethernet-Netzwerken

Belden hat eine komplette Lösung für die Konfiguration und den Einsatz von TSN in Industrial-Ethernet-Netzwerken auf den Markt gebracht. Diese Lösung von Hirschmann kombiniert die TSN-Firmware-Versionen der Industrial-Ethernet-Switches mit der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Fabrik-Vernetzung

Standards setzen sich durch

Datennetze in Fabriken müssen schnell, echtzeitfähig und standardisiert sein, fordert Oliver Riedel, Professor vom Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite