Kollaborierende Leichtbauroboter

Universal Robots zeigt Einsatzmöglichkeiten

Universal Robots zeigt auf der Automatica, wie Mensch und Maschine in Zukunft noch schneller und einfacher miteinander arbeiten werden.

Was kommt nach dem UR5, UR10 und UR3 von Universal Robots?

„Als Vorreiter ist es unsere Aufgabe, dauerhaft einen Schritt voraus zu sein. Aus Sicht von Universal Robots sind es in Zukunft nicht mehr nur die Produkte selbst, die unseren Kunden die nötige Flexibilität bieten“, so Esben H. Østergaard, CTO und Mitbegründer von Universal Robots. „Was sich dahinter verbirgt, werden wir auf der diesjährigen Automatica präsentieren. Unser Erfolgskurs ist eine Bestätigung dafür, auf dem richtigen Weg zu sein, hindert uns aber nicht daran, nach links und rechts zu blicken. Nur so wird es uns gelingen, unseren Pioniergeist zu bewahren und unsere Spitzenposition im MRK-Umfeld beizubehalten.“

„Only our imagination limits us where to use these robots”, so sieht das Matt Bush, ehemaliger Director of Operations bei der Scott Fetzer Electrical Group, inzwischen CCO und Co-Founder bei Hirebotics. Er wird allen Automatica-Besuchern, die Gelegenheit geben, sich von den hochflexiblen Einsatzmöglichkeiten der Roboterarme von Universal Robots zu überzeugen. Im Automatica Forum hält er am 22. Juni 2016 um 14.30 Uhr seinen Vortrag „Industrial Robotics: From a static production environment to a mobile, collaborative workforce“ und erklärt, wie kollaborierende Roboter als multifunktionale Werkzeuge in einer mobilen Flotte Produktionsumgebungen erfolgsentscheidend verändern. kf

Anzeige

Automatica, Halle B5, Stände 518 und 341 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatica 2018

Automatica im Höhenflug

Aussteller und Veranstalter sind sich einig, die Automatica 2018 war ein voller Erfolg! Das belegen auch die Zahlen: Der Fokus auf Robotik und Automatisierung in der vernetzten Produktion lockte über 46.000 Fachbesucher nach München.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumerzeuger

Datentransparenz bei Handhabungsaufgaben

Bei Schmalz dreht sich auf der Automatica alles um die intelligente Automatisierung. Der Vakuum-Experte präsentiert den elektrischen Vakuumerzeuger ECBPi, welcher ohne Druckluft arbeitet und sich für Handhabungsaufgaben in der mobilen Robotik eignet.

mehr...

Automatica 2018

Günstiger Delta-Roboter als Bausatz

Mit dem Ziel, einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig zu automatisieren, bietet Igus seine Low-Cost-Automation-Produkte an. Jetzt hat das unternehmen einen neuen Delta-Roboter entwickelt, der auf der Automatica vorgestellt wird.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite