Kleinmengen-Dosiergeräte

Höchst anspruchsvoll

sind Spritzgießmaschinen und Extruder, wenn es um ihr ,,Futter" geht: Sie fressen zwar fast alles, doch seit Helmut Kohls Definition von Qualität (,,Wichtig ist, was hinten rauskommt") wissen wir, weshalb die Qualitätssicherer manchmal mit dem Kopf schütteln. Granulat ist eben nicht gleich Granulat, dosiert soll es werden – und vor allem die Zudosierungen müssen gleichmäßig unter die Hauptkomponente gemischt werden.

Das Dosieren vor Schnecke oder Extruder ist eine der vielen Spezialitäten von Mann+Hummel. Die Minimix-Dosiergeräte nehmen es mit bis zu vier Nebenkomponenten auf, egal ob Granulat oder Pulver. Das ,,Mini" steht hier für Dosierleistungen von 0,005 bis 25 Kilogramm pro Stunde.dc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pilz

Krisenerprobt durch 2020

2019 war für Pilz kein leichtes Jahr: Umsatzrückgang und einen Cyberangriff musste der Automatisierer verkraften. Doch selten ist ein Schaden ohne Nutzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite