Frequenzumrichter-Baureihe

Andreas Mühlbauer,

Höhere Sicherheitsfunktionen integriert

Baumüller stellt auf der SPS zahlreiche neue Produkte vor. Das Unternehmen erweitert seine Komponenten um umfangreiche IoT-Funktionen. So ist eine Vernetzung und Steuerung von Maschinen bis hin zu einzelnen Automatisierungskomponenten möglich.

Der Frequenzumrichter b maXX 5300 von Baumüller. © Baumüller

Mit der Neuauflage des Frequenzumrichters b maXX 5300 überarbeitet Baumüller seine Anreihtechnik und macht diese noch leistungsstärker und flexibler. Beispielsweise lässt sich die Anzahl der sicheren I/Os an die jeweiligen Voraussetzungen der Applikation anpassen. Darüber hinaus sind neue Sicherheitsfunktionen integriert, wie die Übermittlung der sicheren Position über FSoE an eine übergeordnete Safety-Steuerung. Mit dieser Funktion lassen sich eine sichere Raumüberwachung sowie die sichere Kollaboration mehrerer Achsen umsetzen, beispielsweise in Robotik-Anwendungen. Mit den neuen Geräten sind zudem höhere Genauigkeiten hinsichtlich der Geberauflösungen möglich.

SPS: Halle 1, Stand 560

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite