Elektrische Aktuatoren

IAI Industrieroboter wird 20

Die IAI Industrieroboter GmbH feiert im Juni 2015 ihr 20-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1995 eröffnete das in Japan ansässige Unternehmen die Europazentrale im hessischen Schwalbach. In den letzten Jahrzehnten avancierte IAI Industrieroboter dadurch auch in Europa zu einem der führenden und anerkannten Spezialisten von innovativen elektrischen Aktuatoren und Industrierobotern.

20 Jahre IAI Industrieroboter

Was mit den ersten „intelligenten“ Aktuatoren begann, umfasst heute eine breite Palette an elektrischen Aktuatoren und Industrierobotern für die gesamte Automatisierungstechnik. Das Portfolio gilt mittlerweile als das umfangreichste im Markt. Zum Spektrum gehören heute: klassische elektrische Linear-, Rotations-, und Greifmodule, kartesische Robotersysteme, Tischroboter sowie Scara-Roboter. Zudem runden dazugehörige Steuerungen mit allen im Markt vertretenen Feldbusanbindungen das Angebot ab. Viele Produkte werden zudem in einer staub- und wassergeschützten Ausführung ebenso wie in einer reinraumgerechten Version in vielen Industriezweigen und Branchen eingesetzt.

„Unser Firmen-Motto lautet Qualität und Zuverlässigkeit“, so IAI-Gründer und Geschäftsführer Toru Ishida. Auf die technische Unterstützung der Kunden fokussierte sich IAI Industrieroboter von Anfang an. Ein eigenes Team an erfahrenen Serviceingenieuren steht mit Werkstatt und Ersatzteillager allen europäischen Kunden zur Verfügung.

Anzeige

Zum festen Kundenstamm gehören mittlerweile viele namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Industriezweigen und Branchen. Zur Kraftfahrzeugbranche, der Elektrotechnik und der Elektronikindustrie, der gesamten kunststoffverarbeitenden Industrie, der Medizintechnik sowie der pharmazeutischen Industrie und Lebensmittelindustrie bestehen seit Jahren gute und gefestigte Beziehungen.
Alle diese Kunden verlassen sich seit langem auf die Qualität der IAI-Produkte. Um diesem Vertrauen auch in Zukunft gerecht zu werden, realisiert das Stammhaus in Japan auch weiterhin die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung sämtlicher Produkte. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter

Für die mittlere Traglastklasse

Kuka bingt eine neue Produktreihe an Robotern für die mittlere Traglastklasse: der KR Iontec. Der neue Roboter folgt auf den KR 60-3 und kann sowohl am Boden als auch an der Wand oder in Schrägstellung eingebaut werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bildverarbeitungssysteme

Roboter lernen sehen

Roboter unterstützen den Menschen immer stärker bei seinen Tätigkeiten und meistern dabei Hürden, die lange als unüberwindbar galten. Ein Grund dafür: Moderne Vision-Systeme verleihen Robotern einen „Sehsinn“ und eröffnen dadurch ungeahnte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite