Drucksensoren

Blitzschnell reagiert

Für besonders anspruchsvolle Druckmessaufgaben in der Medizintechnik und Messtechnik zum Beispiel bietet Sensortechnics kundenspezifische piezoresistive Drucksensoren ab 2,5 mbar Messbereichsendwert mit hoher Auflösung und Genauigkeit. Durch einen rauscharmen Verstärker mit nachgeschaltetem 24-Bit-A/D-Wandler erzeugen die Sensoren hochaufgelöste digitale Signale, vergleichbar denen analoger Sensoren, mit sehr großem Signal-Rausch-Abstand. Die Sensoren nutzen einen Mikrocontroller mit flexibel programmierbaren Korrekturalgorithmen zur Temperaturkompensation und Linearisierung der Signal-Druck-Kennlinie. Die Mikrocontroller-Drucksensoren der Puchheimer erreichen hohe Genauigkeiten mit einem Gesamtfehlerband von typisch 0,1 Prozent sowie Reaktionszeiten von bis zu 250 µs - am Rande: die Dauer der Hauptentladung eines Blitzes liegt bei 400 µs.

Für seine Mikrocontroller-basierten Drucksensoren bietet das Unternehmen vielfältige Möglichkeiten der kundenspezifischen Kalibrierung, Signalaufbereitung und Signalübertragung. Innerhalb des Gesamtdruckbereichs des Sensors lassen sich verschiedene Teildruckbereiche mit unterschiedlicher Auflösung und Genauigkeit kalibrieren. Diese Funktionalität ist besonders für Beatmungsgeräte interessant, die über eine Differenzdruckmessung den Atemstrom erfassen und im unteren Druckbereich eine höhere Empfindlichkeit benötigen, um kleinste Atemströme sicher und schnell zu erkennen. Kundenspezifische Anpassungen der digitalen Schnittstelle (I²C, SPI) des Sensors, Übertragungsprotokolle und Zusatzfunktionen wie Statusabfragen, Diagnosemeldungen oder einen automatischen Nullpunktabgleich sind jederzeit möglich. nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehgeber

Flexibel im Bereich Motion Control

Magnetische Wirkprinzipien im Zusammenspiel mit einzigartiger Signalauswertung, unterstützt von leistungsstarken Mikrocontrollern: Das macht die neuen Drehgeber von Ifm Electronic zu einer echten Alternative zu traditionellen optischen Drehgebern.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Mikrocontroller

Lange Betriebszeiten

Lapis Semiconductor, ein Unternehmensteil der Rohm Gruppe, gab kürzlich die Entwicklung einer neuen Serie von Mikrocontrollern bekannt, die sich dank ihres extrem niedrigen Stromverbrauchs für Anwendungen wie z.B. Sicherheits-Token eignen, die mit...

mehr...
Anzeige

Mikrocontroller

Aufbau mit Ring

Die Internet Protocol Suite vom deutschen Embedded-Internet-Spezialisten Sevenstax ist jetzt auch für Fujitsus Single- und Twin-Ethernet (Twin Mac) ARM Cortex-M3 Mikrocontroller aus der FM3-Familie verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Embedded Ethernet-Module

Ein preiswerter Anschluss

von Mikrocontroller-gestützten Systemen an lokale Netzwerke ist mit dem kostengünstigen XE232NET-Board von Xecom kein Problem. Es lässt sich direkt mit dem seriellen Port eines Mikrocontrollers verbinden und bietet eine 10Base-T-Ethernet-Verbindung...

mehr...

Drucksensoren

Hohe Medienverträglichkeit

Die neue KMA-Serie von Sensortechnics misst Relativdrücke von korrosiven und aggressiven Gasen und Flüssigkeiten in Bereichen von 500 mbar bis 100 bar. Die OEM-Drucksensoren nutzen eine interne digitale Signalaufbereitung und liefern kalibrierte und...

mehr...

Edelstahl-Drucksensoren

Relativ- und Absolutdrücke

von 200 mbar bis zu 35 bar – das bieten die vollverschweißten, medienisolierten OEM-Edelstahl-Konstruktionen mit G 1/8-Gewindeanschluss von Sensortechnics. Sie erlauben eine hohe Medienbeständigkeit im Einsatz mit korrosiven Flüssigkeiten und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite