SPS IPC Drives 2017

Digitalisierung von Planung bis erweitertem Service

Danfoss zeigte auf der SPS IPC Drives 2017 unter dem Slogan „Simplify your application“ wie das Zusammenspiel von Antriebslösungen und digitalen Tools industrielle Anwendungen sicherer und transparenter macht.

Digitale Werkzeuge, die bei der Planung, im Betrieb, beim Monitoring und Service die Arbeit erleichtern.

Von der Bedienung mittels Smartphone, über Webserveranbindung bis hin zur Cloudintegration bietet der Hersteller eine Vielzahl digitaler Tools an. Neben Motor- und Feldbusunabhängigkeit will das Unternehmen damit auch bei der IoT-Anbindung höchste Flexibilität für den Anwender bieten. Für maßgeschneiderte Antriebslösungen übernimmt es auch das Projekt-Engineering. So lassen sich individuelle Nieder- und Mittelspannungsantriebe nach Bedarf herstellen. Neue Apps unterstützen bei der Diagnose oder zeigen bei Bedarf den nächstgelegenen Servicepartner. Mit einem modularen DrivePro-Service-Programm erhalten Kunden zudem zugeschnittene Sicherheit nach Maß. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite