Kooperation

10.000 Comau-Roboter von B&R gesteuert

Comau Robotics und B&R feiern in diesen Tagen einen weiteren Meilenstein ihrer Kooperation: Weltweit sind mehr als 10.000 Comau-Roboter mit B&R-Steuerungstechnik im Einsatz.

Mittlerweile sind weltweit 10.000 Comau-Roboter mit B&R-Steuerungstechnik im Einsatz.

Die Unternehmen arbeiten seit Jahren daran, die Integration von Robotik in die Linienautomatisierung voranzutreiben. Maschinenbauer und Endanwender profitieren nach eigenen Angaben von der hervorragenden Synchronisation und der schnellen Reaktionsfähigkeit.

„Das ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit, welche es beiden Unternehmen ermöglicht hat, wichtige Akteure auf dem Markt zu werden. Unser Ziel ist es, die Technologien kontinuierlich zu verbessern und in neuen Marktsegmenten zu wachsen“, sagt Tobias Daniel, Leiter der Robotik-Abteilung Europa und Amerika bei Comau.

„Wir freuen uns sagen zu können, dass diese Zusammenarbeit greifbare Ergebnisse in einem wachsenden Markt hervorbringt“, sagt Walter Burgstaller, Sales Director Europe bei B&R. „Immer mehr Unternehmen sehen in der Robotik eine Chance, um ihre Produktion zu optimieren und so auf die gestiegenen Anforderungen hinsichtlich Flexibilität und Komplexität zu reagieren.“ kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Safety

Sicherheitslösungen für Roboter

Mit Safety-Option Melfa Safe Plus II von Mitsubishi Electric kann die Geschwindigkeit eines Roboters gesteuert werden. So können Taktzeiten erhöht und der Arbeitsabstand zwischen Mensch und Roboter verringt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

ROS – Robot Operating System

Robotik offen gestalten

Die eigene Robotersteuerung aus verschiedenen Software-Paketen flexibel zusammenstellen: Das ermöglicht das Open-Source-Framework ROS, das auch Pilz für seine Service-Robotik-Module nutzt. Mit ROS, den passenden Schnittstellen und einem offenen...

mehr...
Anzeige

Robotersteuerung

Mobile Roboterflotten einfach steuern

Mobile Roboter transportieren in der Produktion unterschiedlichste Güter autonom von A nach B. Damit das reibungslos funktioniert, bringt der Hersteller von mobilen Robotern MiR eine neue Version seines Steuerungssystem MiR Fleet auf den Markt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite