Steuerungstechnik

30 Prozent mehr Produktivität dank durchgängigem Datenfluss

Webbasiertes Fertigungsdaten-Management

Um einen optimalen Werkzeugumlauf sicherzustellen, führt MR-CM am Einstellgerät online eine aktuelle Brutto-/Netto-Berechnung mit der ausgewählten NC-Maschine durch. Diese ist Basis für das anschließend automatisch erzeugte Lagerentnahme- und Einstellprogramm. (Bild: Maschinenfabrik Reinhausen)


Durch die Einführung des webbasierten Fertigungsdatenmanagers MR-CM des Geschäftsfeldes Reinhausen CAM der Maschinenfabrik Reinhausen (MR) habe der NC-Lohnfertiger Stangl & Co. Präzisionstechnik seine nicht-wertschöpfenden Zeiten stark verringern können, berichtet MR. Die Produktivität bei Stangl sei um rund 30 Prozent gestiegen. Die Softwarelösung habe zudem die Werkzeugkosten reduziert und die Maschinenauslastung gesteigert. Die Maschinenfabrik Reinhausen entwickelte die Software ursprünglich für die Steuerung der eigenen NC-Fertigung mit rund 50 Maschinen. Aufgrund ihres webbasierten Aufbaus lässt sie sich leicht mit dem übergeordneten ERP/PPS-System und den direkt am Produktionsprozess beteiligten ‚Akteuren‘ wie NC-Programmierung, Werkzeugverwaltung, CNC-Maschinen oder Qualitätssicherung vernetzen. Als Manufacturing Execution System (MES) übernimmt sie die Funktion einer zentralen Daten- und Informations-Drehscheibe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fertigungsdatenmanagern bietet MR-CM durch die Möglichkeit des Online-Direktzugriffs einen durchgängigen elektronischen Workflow, der komplett ohne manuelle Datenweiter- oder -eingaben auskommt.

Bei der Einführung des MR-CM wurden die rund 5.100 vorhandenen Werkzeugelemente geometrisch und technologisch beschrieben sowie erfasst. Eine Herausforderung stellten auch die in Nuancen unterschiedlichen Heidenhain-Steuerungen der 40 CNC-Maschinen bei Stangl dar, an die das System sich aber anpassen ließ. Um das normale Tagesgeschäft durch die Implementierung nicht zu beeinträchtigen, erfolgte eine exakte Abstimmung zwischen den Mitarbeitern von Stangl und der Maschinenfabrik Reinhausen. -mc-

Anzeige

Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg Tel. 0941/4090-0, http://www.reinhausen.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinsteuerungen

Prozessvorgänge sicher erfassen

Das neue Analogeingangsmodul PNOZ m EF 4AI von Pilz erweitert die Produktfamilie der konfigurierbaren, sicheren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2. Mit ihm lassen sich beliebige Prozessvorgänge sicher bis PL e bzw. SIL CL 3 erfassen und überwachen.

mehr...

Steuerungssoftware

Optimierte Steuerung von Laseranlagen

Mit der neuen Steuerungssoftware GL.control in der Version 7 von GFH lassen sich sämtliche Arbeitsschritte der Lasermikrobearbeitung von der Replikaerstellung bis zur Festlegung komplexer Laserbewegungen von einem Multitouch-Monitor aus durchführen...

mehr...
Anzeige

SPS

SPS für Mikroanwendungen

Die neue Allen-Bradley Micro870-SPS von Rockwell Automation kann intelligente Mikroanwendungen unterstützen, die bis zu 304 E/A-Punkte, 280 KB Speicher und 20.000 Programmbefehle erfordern.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite