Servoantriebssystem

Drei verschiedene Motortypen

Präzision, Geschwindigkeit und Dynamik sind Merkmale, die elektrische Antriebe im modernen Maschinen- und Anlagebau erfüllen müssen, um ein hohes Maß an Sicherheit, Qualität und Produktivität zu garantieren. Der Leistungsbereich der neuen Servoantriebssysteme unter dem Namen Faldic W erstreckt sich von 50W bis 2.8kW mit einem Drehmoment von 0.159 bis 18Nm bei einer Speisung von 230VAC. Die drei verschiedenen Motortypen, bis 5000 U/min sind in IP67 ausgeführt und wahlweise mit Haltebremse lieferbar. Der 17 Bit Encoder gewährleistet eine sehr hohe Drehzahlkonstanz. Im generatorischen Betrieb führt der integrierte Bremschopper die Energie über einen optionalen Widerstand ab. Der Antrieb kann in Positions-, Drehzahl- oder Drehmomentregelung betrieben werden. Über die zwei seriellen RS485 Schnittstellen können bis zu 31 Antriebe vernetzt werden.

Die Servoverstärker eignen sich für die Seite an Seite Montage und bieten viele Zusatzfunktionen. Das patentierte Verfahren zur Vibrationsunterdrückung reduziert beispielsweise mechanische Resonanzen und eingebaute Notch-Filter ermöglichen eine Dämpfung im Bereich von 100 bis 2000Hz. Außerdem sind verschiedene Tuningmethoden wählbar: So ermöglicht das Easy Tuning die Erfassung der relevanten Betriebsdaten und das Auto Tuning passt die Werte laufend dem Prozess an. Eine kostenlos erhältliche Windowssoftware zur Programmierung ermöglicht eine einfache Inbetriebnahme des Systems. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servo-Antriebsystem

Nicht durch gutes Aussehen

überzeugt das kompakte Servo-Antriebssystem Dias-Drive 100 von Sigmatek – jedenfalls nicht in erster Linie. Vielmehr punktet es vor allem durch seine außergewöhnlich kompakte Bauform und optimierte Verlustleistung.

mehr...

Servoantriebssystem

Für Ein- und Mehrachsanwendungen

wurde das neue Servoantriebssystem ServoOne von Lust konzipiert und erfüllt mit Ausgangsströmen von 4 bis 170 A auch die höchsten Ansprüche an Dynamik und Gleichlauf. Selbstverständlich kann das System auch ein breites Motorspektrum antreiben, vom...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pilz

Krisenerprobt durch 2020

2019 war für Pilz kein leichtes Jahr: Umsatzrückgang und einen Cyberangriff musste der Automatisierer verkraften. Doch selten ist ein Schaden ohne Nutzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite