Videokamera

Für den mobilen Einsatz

in der Automation wurde die Video- kamera JXM-CAM von Jetter entwickelt. Sie besitzt ein kompaktes und robustes Stahlblechgehäuse und ist mit der Schutzart IP68 und einer möglichen Umgebungstemperatur von -30 bis +65 °C speziell für den Außeneinsatz geeignet. Die Kamera wird vorzugsweise zur Überwachung bei mobilen Arbeitsmaschinen oder als Rückfahrkamera bei Fahrzeugen eingesetzt. Die Infrarot-LEDs werden bei Dunkelheit mittels Lichtsensor automatisch eingeschaltet und leuchten einen Kreis von circa zehn Meter Durchmesser vollständig aus. Die neue Videokamera kann an allen Geräten des Unternehmens betrieben werden, die über einen entsprechenden Videoeingang verfügen, zum Beispiel am Video-Multiplexer JXM-MUX. Typische Einsatzgebiete für diese robuste Lösung sind beispielsweise Kommunalfahrzeuge, Versorgungs- und Entsorgungsfahrzeuge, Landmaschinen, Forstmaschinen und Baumaschinen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Visuelles Prüfgerät

Bei Affenhitze

oder Eiseskälte sind die Prüfverfahren eine Herausforderung. Gerade bei der Herstellung von Halbzeugen und spanabhebend hergestellten Fertigteile aus thermoplastischen und glasfaserverstärkten Kunststoffen.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

SPS IPC Drives

Verdrahtung schwerer Steckverbinder

Weidmüller stellt neue HDC-Einsätze mit innovativer Quick-Termination-Anschluss-Technologie (QT) vor. Flexible, feindrähtige Leiter ohne aufgecrimpte Aderendhülsen lassen sich einfach in die offene Anschlussstelle einstecken.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite