Ultraschall-Generatoren

Integration in Reinigungsstrecken

Das vorhandene Generatoren-Segment der Firma Bandelin wird durch neue Kompaktgehäuse-Generatoren erweitert. Mit TG 1503 und TG 3003 reagiert das Berliner Unternehmen auf den Wunsch von Kunden aus dem Anlagenbau, übergeordnete, preiswerte und vor allem platzsparende Generatoren zur Integration in Reinigungsstrecken zu entwickeln und anzubieten.

Die durch Mikroprozessoren geregelten Generatoren sind dabei so konzipiert, dass sie sowohl über eine SPS als auch über eine Fernbedienung betrieben werden können.

Die beiden Ultraschall-Generatoren werden werksseitig mit einer Leistung von 300 bis maximal 3000 W programmiert. Die Betriebsfrequenzen betragen 25 kHz oder 40 kHz.

Übrigens: Ausschlaggebend bei der Auswahl des richtigen Generatortyps sind übrigens das zu beschallende Badvolumen sowie die Beschaffenheit des Reinigungsgutes. Ein gutes Beratungsgespräch vor dem Kauf ist daher mehr als sinnvoll. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ultraschallgeräte

Ultraschall-Reinigung von AGR-Ventilen

Bandelin präsentiert auf der Metav ihr Portfolio von Ultraschallgeräten, entsprechendem Zubehör sowie anwendungsspezifischen Desinfektions- und Reinigungspräparaten. Sie werden beispielsweise in der Autoindustrie zur Reinigung von Abgasrückventilen...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite