Trapezgewindetriebe

Schnell und einfach konstruiert

Alle Bestandteile eines Trapezgewindetriebs aus einer Hand – das finden die Kunden von Misumi im aktuellen Produktkatalog des Anbieters. Sämtliche Bauteile sind aufeinander abgestimmt. Dies ermöglicht – unter anderem – die schnelle und einfache Konstruktion eines kompletten Spindeltriebs. Der Konstrukteur muss sich jetzt keine Gedanken (oder Sorgen) mehr über die korrekte Auslegung der Einzelkomponenten oder die Berechnung der jeweiligen Traglasten machen.

Im Katalog finden er und seine Kollegen Gewindespindeln in Durchmessern von 8 bis 50 mm und Längen bis 1.200 mit Steigungen von 1,5 bis 8 mm. Durchmesser und Längen sind dabei in Schritten von einem Millimeter ganz individuell konfigurierbar. Wahlweise sind Links- oder Rechtsgewinde in den Werkstoffen 1.1191 oder 1.4305 verfügbar. Ausgelegt auf jeweiligen Spindeldurchmesser und Spindellebensdauer werden die Lagerböcke für Fest- und Loslagergehäuse mit Kugellager geliefert.

Die Spindelmuttern sind für jeden Spindeldurchmesser in den Werkstoffen PPS, Polyacetal und Messing verfügbar. Der Kunde kann dabei zwischen verschiedenen Flanschformen, der Block- und der spielfreien Ausführung wählen. Passend zu den Spindelmuttern mit Flansch bietet das Unternehmen auch entsprechende Halteblöcke aus Stahl (1.1191) oder Aluminium (EN-AW-5052) in diversen Größen und Höhen an.

Für die unkomplizierte Positionierung und Abstandsbestimmung per Gewindespindel verfügt der Maschinenelemente-Spezialist über ein breites Angebot an digitalen Positionsanzeigen für die Front- oder Senkrechtmontage. Die gut lesbare Digitalanzeige besitzt wahlweise vier oder fünf Stellen mit einer 0,1 Millimeter Ablesegenauigkeit. Sie ist in zwei Anzeigengrößen, zwei Farben und mit oder ohne Zählerrückstellung erhältlich und kann je nach Ausführung von vorn oder oben abgelesen werden. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoffschrauben

Kunststoff statt Metall

Schrauben aus technischen Kunststoffen kommen auch für Applikationen in Frage, für die Schrauben aus konventionellen Werkstoffen ungeeignet wären. Die Vorteile gegenüber den meisten Metallen bestehen zum Beispiel in einer guten Beständigkeit...

mehr...

Maschinenelemente

Kürzere Lieferzeiten

Die Ende 2012 abgeschlossene Erweiterung des europäischen Versandlagers von Misumi ermöglicht eine Verkürzung der Lieferzeiten, denn das Lagersortiment konnte damit um 80 % aufgestockt werden.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite