Steuerung für DC-Motoren

Der kompakte Regler

mit nur 22,5 Millimeter Breite von Kaleja Elektronik ist für 24 VDC-Motoren bis 120 W ausgelegt. Die Modulbauweise des Maxi-MR-5-30 sowie das Aufschnappen auf die DIN-Schiene gewährleistet eine kostengünstige Montage. Hinzu kommt die Verwendung moderner MOSFET-Technologie mit der ein Wirkungsgrad von bis zu 95 Prozent erreicht wird. Die Steuerung ist für den Reversierbetrieb ausgelegt. Aufgrund des Analogeingangs mit 0 bis 10 VDC kann die Motordrehzahl von 0 bis zur maximalen Drehzahl geregelt werden. Von der Steuerung wird eine Referenzspannung von 10 VDC bereitgestellt, so dass die Anpassung der Drehzahl auch mit einem Potentiometer möglich ist.

Interessant für den Anwender ist, dass die Regelung der Startrampe (Soft-Start) mit 50 bis 4000 ms über einem zweiten Analogeingang mit ebenfalls 0 bis 10 VDC erfolgt. Im Auszustand wird der Motor kurzgeschlossen. Dadurch ergibt sich eine dynamische Bremsung und der Motor kommt schnell zum Stillstand. Sie kann über einen Digitaleingang der Steuerung abgeschaltet werden. Kurzschluss- und Überlastschutz werden durch intelligente Ausgangstreiber gewährleistet. Der jeweilige Betriebszustand wird über LEDs angezeigt. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Kleinsteuerungen

Prozessvorgänge sicher erfassen

Das neue Analogeingangsmodul PNOZ m EF 4AI von Pilz erweitert die Produktfamilie der konfigurierbaren, sicheren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2. Mit ihm lassen sich beliebige Prozessvorgänge sicher bis PL e bzw. SIL CL 3 erfassen und überwachen.

mehr...
Anzeige

SPS

SPS für Mikroanwendungen

Die neue Allen-Bradley Micro870-SPS von Rockwell Automation kann intelligente Mikroanwendungen unterstützen, die bis zu 304 E/A-Punkte, 280 KB Speicher und 20.000 Programmbefehle erfordern.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Modulare Steuerung

Zykluszeiten unter 1 ms

Mit der XC300 bietet Eaton eine leistungsstarke und flexible Steuerung, die es erlaubt, in Kombination mit dem I/O-System XN300 und dem Touchpanel XV300 ein schlankes Automatisierungskonzept zu realisieren.

mehr...

Magnetventilsteuerung

Steuerung für Entstaubungsanlagen

Die Magnetventilsteuerung HE 5712 von Hesch ist jetzt auch in einer modularen Ausführung erhältlich. Während bei der kompakten Ausführung der HE 5712 die Lage der Ventile den Standort der Steuerung bestimmt, kann der Anwender bei der modularen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite