Serielles Übertragungssystem

Mit 16 oder 32 Outputs

Mit 16 oder 32 Ventilausgängen ist das neue serielle Übertragungssystem der Serie EX 260 von SMC Pneumatik verwendbar. Das Gehäuse konnte gegenüber der Serie EX 250 um 65 Prozent und gegenüber der Serie EX 124/126 um 70 Prozent verkleinert werden.

Damit ist die Serie der Bus-Knoten mit der geringsten Baubreite in diesem Programm. Für den einfachen elektrischen Anschluss sind die Kabel für Netzanschluss, Bus-Stecker und Erdungsanschluss auf derselben Seite angebracht. Darüber hinaus ermöglichen individuelle Bus-Stecker eine Bus-Struktur ohne zusätzliche T/Y-Stecker.

Mit integrierten Bus-Abschlusswiderständen kann die neue Einheit auch als letztes Modul am Bus verwendet werden – ohne zusätzliche Kosten. Beim Profibus-Knoten kann zwischen D-SUB und M 12-Steckern für den Feldbus-Anschluss gewählt werden. Dank der Verwendung von M 12-Steckern für Bus-Signale und Spannungsversorgung ist diese Serie bis zur Schutzart IP 67 verfügbar. Zudem ist sie Speedcon-kompatibel und entspricht den CE- und UL-Standards.

Das serielle Übertragungssystem ist für die Verwendung mit den Ventilserien SV, VQC, S 0700 sowie der neuen Serie SY konzipiert. Je nach Protokoll der SI-Einheit können Nutzer von Siemens-, Allen-Bradley- und Omron-Steuerungen diese Lösung einsetzen.

Weitere Anwendung findet das Übertragungssystem aus Egelsbach in der Halbleiterindustrie, in Medizintechnischen Produkten, in Verpackungsanlagen oder auch in Geräten der Bewegungssteuerung. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktableiter

Kompakter Schutz

Dehn bietet mit der neuen Dehnbox ein Schutzgerät eigens für informationstechnische Übertragungssysteme sowohl im privaten als auch im industriellen Umfeld, z. B. im Bereich Telekommunikation, Busanwendungen oder MSR-Technik.

mehr...

Funksystem

Sicher Funken bei jedem Wetter

Wenn Signale zwischen statischen und beweglichen Anlagen- teilen sicher ausgetauscht werden sollen, stoßen kabel- und kontaktgebundene Systeme schnell an ihre Grenzen. Dies gilt umso mehr bei großen Entfernungen oder wenn der Einsatzort Wind und...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite