Metallbalgkupplung

In drei Richtungen flexibel

Die Metallbalgkupplung Reihe KM mit 6-welligem Balg von Jakob, als eine bewährte und kostengünstige Standardbaureihe, ist wie alle Metallbalgkupplungen in axialer, winkeliger und radialer Richtung flexibel, aber in Drehrichtung steif. Aber dennoch gibt es im Marktangebot dieser Kupplung technisch interessante Unterschiede. Sei es in der Balgauswahl oder sei es in der Balg-Nabe-, Balg-Welle-Verbindung. Beispielsweise werden ausschließlich dünnwandige, mehrlagige Bälge aus zertifizierten Edelstahlblechen verwendet. Sie verleihen der Kupplung eine hohe Drehfedersteifigkeit. Diese Eigenschaft stellt eine hohe Positionier- und Rundlaufgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen sicher und garantiert eine absolut spielfreie Drehmomentübertragung zwischen An- und Abtriebswelle. Ein weiterer Vorteil der mehrlagigen Balgausführung ist die Aufnahmefähigkeit großer Wellenverlagerungen bei gleichzeitig kleinen Rückstellkräften. Das bedeutet ein Plus an Zuverlässigkeit, Betriebssicherheit und Lebensdauer. Die Klemmnabe ist aus hochfestem Aluminium um ein möglichst geringes Massenträgheitsmoment zu erreichen. Die Naben sind ausgestattet mit dem innovativen und servicefreundlichen Easy-clamp-System. Es garantiert ein einfaches, mit genügendem Passungsspiel versehenes Aufschieben. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servokupplungen

Perfekte Vielfalt

Wellenkupplungen in Servoachsen unterliegen je nach Anwendungsfall ganz unterschiedlichen Anforderungen. Mayr Antriebstechnik bietet ein breites Produktportfolio und hat verschiedene Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen im Programm.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Metallbalgkupplungen

Steckbare Kupplungszwerge

KBK stellt zur Motek erstmals die Miniaturausführungen seiner Metallbalgkupplungen mit axial steckbarer und spielfreier Verbindung vor. Wie alle anderen Metallbalgkupplungen des Herstellers sind auch die Modelle der neuen Baureihen KB1P, KB2P und...

mehr...

Metallbalgkupplungen

Leichte Montage

KBK Antriebstechnik bietet nun Metallbalgkupplungen mit einer axial steckbaren und spielfreien Verbindung an. Wie alle anderen Metallbalgkupplungen des Herstellers sind auch die neuen Modelle torsionssteif, dauerfest und wartungsfrei.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite