Kabellose Datenübertragung

Mit dem Redesign der WLAN-Serie

bietet Insys Microelectronics kabellose Datenübertragung für alle industriellen Bereiche an. Wo eine kabelgebundene Datenübertragung nicht möglich oder nur mit unvertretbarem Aufwand umsetzbar ist, kommt WLAN-Technik zur Anwendung. Typische Einsatzgebiete sind fahrerlose Transportsysteme, unzugängliche Steuerungssysteme oder die Überwachung von entlegenen Messanlagen. Insys stellt zwei Varianten mit unterschiedlichen Anbindungsmöglichkeiten zur Verfügung. Insys serial bindet mit seiner RS232-Schnittstelle externe serielle Geräte drahtlos in das Netzwerk ein, und Insys bridge sichert dank seiner Ethernetschnittstelle dem Betreiber den Zugriff auf entlegene Netzwerksegmente oder einzelne Ethernetgeräte. WLAN-Verbindungen können sowohl zu Access Points (Infrastrukturmodus) als auch in Adhoc-Netzen aufgebaut werden. Die Funkanbindung der Geräte mit den Abmessungen 55x110x75 mm läuft über eine oder zwei Antennen mit Reverse-SMA-Anschluss. Mit Übertragungsraten bis zu 54 Mbit/s entspricht die WLAN-Schnittstelle dem Industriestandard IEEE 802.11 b/g. Zur Sicherung werden die übertragenen Daten mit WEP oder mit WPA verschlüsselt. Beide Geräte unterstützen die Protokolle TCP/IP, UDP/IP, ARP, ICMP und DHCP. Die Konfiguration kann sowohl lokal als auch über das WLAN vorgenommen werden: Insys serial wird über AT-Befehle oder komfortabel mit der Parametriersoftware HSComm gesteuert; Insys bridge besitzt ein Webinterface. Beide Geräte verfügen über je zwei digitale Eingänge und potenzialfreie Umschaltrelais, auf die remote zugegriffen werden kann. Zwei serial-Geräte lassen sich auch zur transparenten Übertragung von digitalen Schaltzuständen koppeln. Als Gegenstelle für das serielle Gateway wird ein kostenloser virtueller COM-Port-Treiber für Windows zur Verfügung gestellt. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Firmware-Update

Maximale Sicherheit

Insys Icom erweitert mit dem Firmware-Update 2.11 seine Industrierouter um neue Sicherheitsfunktionen. Mit dem Update berücksichtigt das Unternehmen als einer der ersten Anbieter die Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der...

mehr...

EBW-Router

Jetzt auch WLAN

Mit der EBW-Serie hat Insys eine wirtschaftliche Router-Familie für industrielle Anwendungen ins Leben gerufen. Seit wenigen Tagen sind nun die WLAN-Router EBW-W100 und WLAN/HSPA-Router EBW-WH100 verfügbar.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite