Fräsmaschinensteuerung

Für die Komplettbearbeitung

Die Steuerung ITNC 530, vor zehn Jahren das erste Mal auf einer EMO vorgestellt, hat heute einen festen Platz im Werkzeug- und Formenbau sowie in Produktionsbetrieben eingenommen. Um auch Maschinen, die neben der Fräs- auch eine Drehfunktionalität bieten, bedienen zu können, hat Heidenhain die neue TNC 640 entwickelt. Sie feiert ihre Premiere auf der diesjährigen EMO in Hannover und ist als erste Fräsmaschinensteuerung optional mit Funktionen zur Drehbearbeitung auf Fräsmaschinen ausgestattet. So lassen sich nun auch Komplettbearbeitungen realisieren.

Wie es der Anwender von allen Steuerungen dieser Firma kennt, braucht er auch bei der neuen Lösung nicht umzulernen: Alle Programmschritte zur Drehbearbeitung programmiert er im Klartext so, wie er es beim Fräsen gewohnt ist. Bei der Drehfunktionalität wurde auf vorhandenes Know-how zurück gegriffen: Viele Zyklen, die den Drehsteuerungen zum Erfolg verhalfen, sind nun in der neuen Variante verfügbar. Der Anwender kann somit auf praxiserprobte Drehfunktionen zugreifen.

Neu ist auch die optimierte Benutzeroberfläche, die dem Anwender einen besseren Überblick beim Programmieren gibt, die Funktionen besser darstellt und die Statusanzeigen klarer anzeigt. Außerdem werden alle TNC- sowie die Drehsteuerungen Manualplus bzw. CNC-Pilot im modernen Edelstahl-Design ausgeliefert.

Die Tastatur-Oberfläche und der Bildschirmrahmen ist so präpariert, dass Fingertapper keine Chance haben und eine Reinigung leicht möglich ist. Positiv ist auch der neue 19-Zoll große Farb-Flachbildschirm, der bei der neuen Entwicklung standardmäßig und bei der bewährten 530er optional erhältlich ist.

Anzeige

Bei den Tastsystemen werden mit den neuen TS- und TT-460 erstmals Geräte vorgestellt, bei denen die Schaltsignal-Übertragung wahlweise über Infrarot- oder Funkübertragung erfolgt – ohne Geräte wechseln zu müssen. Dem Anwender stehen damit die Vorteile einer großen Reichweite (Funk) und der schnellen Signal-Übertragung (Infrarot) zur Verfügung. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Kleinsteuerungen

Prozessvorgänge sicher erfassen

Das neue Analogeingangsmodul PNOZ m EF 4AI von Pilz erweitert die Produktfamilie der konfigurierbaren, sicheren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2. Mit ihm lassen sich beliebige Prozessvorgänge sicher bis PL e bzw. SIL CL 3 erfassen und überwachen.

mehr...
Anzeige

SPS

SPS für Mikroanwendungen

Die neue Allen-Bradley Micro870-SPS von Rockwell Automation kann intelligente Mikroanwendungen unterstützen, die bis zu 304 E/A-Punkte, 280 KB Speicher und 20.000 Programmbefehle erfordern.

mehr...

Modulare Steuerung

Zykluszeiten unter 1 ms

Mit der XC300 bietet Eaton eine leistungsstarke und flexible Steuerung, die es erlaubt, in Kombination mit dem I/O-System XN300 und dem Touchpanel XV300 ein schlankes Automatisierungskonzept zu realisieren.

mehr...

Magnetventilsteuerung

Steuerung für Entstaubungsanlagen

Die Magnetventilsteuerung HE 5712 von Hesch ist jetzt auch in einer modularen Ausführung erhältlich. Während bei der kompakten Ausführung der HE 5712 die Lage der Ventile den Standort der Steuerung bestimmt, kann der Anwender bei der modularen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite