Ethercat-Servoverstärker

Brücke zum Mehrachssystem

Die Baureihe der Servoverstärker AX5000 ist als Ein- oder Mehrkanalausführung für ein Optimum an Funktion und Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Eine integrierte, schnelle Regelungstechnik unterstützt hochdynamische Positionieraufgaben. EtherCAT, als leistungsfähige Systemkommunikation, ermöglicht die ideale Anbindung an die PC-basierte Steuerungstechnik. Die Verstärker sind weltweit freigegeben und in den Basisvarianten AX51xx (1-Kanal) bis 12-A- und AX52xx (2-Kanal) bis 2 x 6-A-Motornennstrom verfügbar. Der 2-Kanal-Servoverstärker erlaubt den Betrieb von zwei gleichen – oder sogar unterschiedlich großen – Motoren mit einem Summenstrom bis 12 A. Die Mehrachsantriebe mit variabler Aufteilung der Motorleistung optimieren die Packungsdichte und Kosten eines Antriebskanals. Als Erweiterungen kommen jetzt die Varianten für 18-A- und 25-A-Nennstrom hinzu. Weitere, bis 75 A, werden folgen. Das Schnellverbindungssystem AX-Bridge ermöglicht die einfache und schnelle Verbindung mehrerer AX5000 zu einem Mehrachssystem. Das steckbare Einspeise- und Verbindungsmodul verbindet Einspeisung, Zwischenkreis und 24-V-DC-Steuer- und Bremsspannung.

Bei den anschließbaren Motortypen sind die AX5000-Drives bezüglich Größe und Art äußerst flexibel: Synchron-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren lassen sich ohne Zusatzmaßnahmen anschließen.

Das Multi-Feedback-Interface unterstützt, neben den gängigen Standards Encoder, BISS und EnDAT, nun auch Resolver.

Anzeige

Als weitere Neuerung sind die Synchron Servomotoren der Baureihe AM3500 auch mit BISS-Geber verfügbar und bilden – in Kombination mit dem AX5000 – eine hochdynamische Antriebseinheit. Die TwinSAFE-Optionskarte AX5801 bietet die sichere Wiederanlaufsperre gemäß Kategorie 3 (EN 954). st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersystem

Ausdauernder Hexapod

Das parallelkinematische Positioniersystem für sechs Achsen überzeugt: Der Hexapod H-820 von Physik Instrumente (PI) erreicht auch nach Dauertest alle Spezifikationen. Die Anforderungen dabei waren hoch: Eine Million Zyklen bei maximaler Belastung...

mehr...

Lineareinheiten

Für explosionsgefährdete Umgebungen

Im Umfeld von Lackier-, Beschichtungs- oder Prüfstationen für Diesel-Einspritzpumpen müssen Anlagen und Maschinen häufig besondere Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes erfüllen. IEF Werner bietet deshalb Lineareinheiten oder komplette...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Positioniersystem

Pyramide aus Bechern

Kennen Sie Speed Stacking? Mit zwölf speziellen Plastikbechern, den Speed Stacks, müssen möglichst schnell vorgegebene Muster auf- und wieder abgestapelt werden. Der neueste Sport aus den USA inspirierte die Entwickler von Epucret Mineralgusstechnik...

mehr...
Anzeige

Positioniersystem

Eine gute Partie

hat der Direktantrieb Euroline 32 KLA von IEF Werner mit der Z-Achse Minispin gemacht. Herausgekommen ist das 2-Achs-Positioniersystem EL 2/1, das die hohe Genauigkeit der Lineareinheit mit der kurzen Zykluszeit der Z-Achse verbindet.

mehr...

Torquemotor

Hochdynamisch und kraftvoll

das sind die Vorteile des Torquemotors Schmidt Torque-Press 200 mit 200 kN Nominalkraft und 500 mm Hub – darüber hinaus senkt er die Betriebskosten. Dieser Motortyp wird für schnelle und genaue Verfahr- und Positionieraufgaben genutzt und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Roboter-Konfiguration

Betriebsbereit sein

sollten Komplettsysteme immer. Die Voraussetzungen dafür schaffen Roboter-T-Konfigurationen der Firma Aerotech. So hat das Unternehmen jetzt eine völlig neue Produktreihe kartesischer Positionierroboter in T-Bauweise vorgestellt, die auf den...

mehr...

Drive Set

Ganz ohne Sommerpause

durchgearbeitet und das sicherlich zur Freude von zahlreichen Anwendern haben die Drive Sets-Ingenieure von Systec. Der Experte für Mechatronik und Automatisierungstechnik kann deshalb jetzt mit dem ersten zweiachsigen einbaufertigen...

mehr...

Positionierantriebe

Alles im Griff

haben die kompakten Flexidrive Positionierantriebe. Sie sind auch mit Winkelgetriebe und durchgehender Hohlwelle verfügbar und werden ohne zusätzliche Kupplungsteile direkt auf die anzutreibende Welle aufgesteckt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite