Datenspeicher

Mit dem Memory Plug

von ifm Electronic, einem Speicher in Form eines Steckers, hat der Anlagenbetreiber erstmalig die Möglichkeit, seine Sensordaten einfach und schnell zu verwalten. In Verbindung mit IO-Link Sensoren eingesetzt liest er deren Daten und Parameter automatisch aus und speichert sie. Das Gerät bietet Anlagenbetreibern, die noch keinen IO-Link Master nutzen, eine zeitsparende und kostengünstige Möglichkeit der Datenhaltung.

Zum einen lassen sich Datensätze in eine Vielzahl typgleicher Geräte klonen – und das bereits vor dem Einbau in die Anlage. Zum anderen lässt sich die neue Entwicklung außerhalb des kritischen Bereichs in einer Anlage montieren. Bei einer Zerstörung des Sensors sind die Parameter trotzdem gesichert und abrufbar. Im Servicefall muss nur noch ein typgleicher Sensor angeschlossen werden. Der Parametertausch zwischen dem Datenspeicher und dem IO-Link Sensor erfolgt automatisch. Werden die Parameter eines Sensors verändert, erkennt er dies und aktualisiert sich selbständig. Im laufenden Maschinenbetrieb findet keine Kommunikation zwischen Sensor und Memory Plug statt.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Daten speichern

5 Trends auf dem Vormarsch

Homogene Speicherlandschaften gehören der Vergangenheit an. Der digitale Fortschritt, die Flut unterschiedlicher Datentypen und die höheren Anforderungen an Skalierbarkeit und Flexibilität erfordern neue Speicherkonzepte. IT-Dienstleister Transtec...

mehr...

Versuchsdatenspeicherung

Für Messdatenmanagement

Peak Solution hat einen neuen Peak ODS Server entwickelt. Die Software bietet standardisierte Methoden und Schnittstellen für das Speichern und Lesen von Versuchsdaten auf Basis von ODS. CEO Dr. Hans-Jörg Kremer (Bild) ist überzeugt: „Der...

mehr...

Datenlogger

Pro Sekunde 1.600 mal

Die Messung von Beschleunigungen, Schwingungen und Vibrationen wird in der Windkrafttechnik immer wichtiger! Ob zur Transportüberwachung, Verschleißreduzierung, Performance-Steigerung, Auslegung von Lagern und Dämpfern, Geräuschreduktion, zum...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Temperatursensor

Genauer messen

Der neue Temperatursensor TV von IFM Electronic besitzt eine IO-Link-Schnittstelle und zeichnet sich durch die gute Messgenauigkeit von +/- 0,3K aus. Darüber hinaus ist er manipulationssicher, der Messbereich beträgt –50...150 °C.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite